Samstag, 30. Juni 2007

Babies


Die süßen kleinen noch nackten Babies einer Mönchsgrasmücke unmittelbar bei uns am Haus in den Zweigen einer Kerrie (Ranunkelstrauch)

Mittwoch, 6. Juni 2007

Ein großer Garten und Gartenarbeit!


In einem so großen Garten gibt es immer zu tun. Andererseits ist es ein alteingewachsener Garten, bei dem es so leicht nicht auffällt, wenn man sich einmal ein Jahr lang nicht so sehr um die Gartenarbeiten kümmert. ;-) Das ist aus meiner Sicht (sowie langjähriger Gartenerfahrung mit den unterschiedlichsten Gärten!) der große Vorteil alteingewachsener Gärten. Bei einem noch jungen Garten geht das gar nicht. Ein solcher wirkt leicht verwahrlost, wenn man sich nicht kontinuierlich um ihn kümmert. Wobei es sicherlich noch auf die Form des Gartens ankommt (wild-romantisch oder eher "Klein-Versailles" - bei letzterem geht es ohne beständige Pflege NIE! Aber diese Gartenform wollten wir nie!)


Sehr praktisch ist die Hartreifen-Karre, denn bei unserem Feuerdorn (Heckeist JEDER Luftreifen im Nu kaputt!