Dienstag, 15. Juni 2010

Auf ein Neues


REZEPT FÜR HOLUNDERBLÜTENSEKT!


Nachdem ich diesen wegwerfen mußte, da er schimmelte (weil ich ihn nicht rechtzeitig weiterbearbeiten konnte) - dieses Mal in Anlehnung an eins der hier vorgeschlagenen Rezepturen neu angesetzt. Statt 10 nahm ich 20 Holunderblütendolden und statt 2 Zitronen 3. Das Gefäß ist ein altes grünes Gurkenglas meiner Großmutter und es passen ungefähr 5 Liter hinein.

Zunächst kochte ich also 5 Liter Wasser mit dem halben Kilo Zucker auf, ließ dieses abkühlen und gab die Lösung dann auf die Holunderdolden sowie die Zitronenscheiben dazu.
Nun steht das Glas bedeckt vor dem Fenster, und in 2 Tagen soll lt. Rezept diese Mischung leicht zu schäumen beginnen, dann soll abgeseiht und der "Sekt" i n Flaschen gefüllt werden. Nach weiteren 10 Tagen soll der Holunder-Sekt dann fertig sein.

Die diversen Rezepte, die man im Internet findet, irritieren teilweise. Manchmal ist von einer Unmenge von Liter Wassern die Rede. So viel würden wir kaum verbrauchen können. Man will ja nicht das ganze Jahr über Holundersekt trinken ;-)  Auch passen die angegebenen Zuckermengen im Verhältnis nicht immer dazu. Dann wieder wird Zitronensäure angegeben oder sogar Weinessig ;-) Und die Bezeichnung "Sekt" oder "Sirup" meint oftmals das Gleiche - jedenfalls wenn man die Zubereitungsart sowie Zutaten näher betrachtet.

Kommentare:

  1. Unmengen von Holunderblüten gibt es bei uns in der Gegend und wenn es nun endlich mal sonnig würde, dann könnte ich mir welche holen!

    LG, Brigitte

    17. Juni 2010 09:16

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohja, bei uns auch und hier bei mir im Garten wachsen nun auch einige Holunder heran, was den Vorteil hat, daß ich ihn nicht von außerhalb holen muß ...
      Es ist alles ungleich verteilt - hat es bei uns Sonne ist es anderswo trübe und umgekehrt.
      Ich schick' Dir gern ein paar Sonnenstrahlen rüber ...

      Lieber Gruß
      Sara

      17. Juni 2010 12:01

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥