Freitag, 20. August 2010

Die Goldruten und Goldruten - Wein


Goldruten-Wein ist sicher nicht jedem bekannt. Er ist recht einfach herzustellen und man kann ihn für eine Entgiftungskur und Förderung des Stoffwechsels täglich in geringen Mengen einnehmen. Die Goldrute wird im Volksmund u.a. auch Petrus-Stab genannt. Sie wächst gerne an für sie typischen Stellen wie Wassergräben, Böschungen, abgeholten Waldrändern, Ruderalstellen.


Ruderalvegetation



Blütezeit ist von Juli bis Oktober. Für den Tee nimmt man 1 gehäuften Teelöffel Goldrutenkraut auf 1/4 Liter Wasser. Nur abbrühen und kurz ziehen lassen! Wenn auch hier etwas anderes steht  - nämlich 15 Minuten ziehen lassen! Morgens und abends wird der Tee getrunken - er hilft auch bei Gefühlsbewegungen, wie Traurigkeit oder Unruhe. Die Goldrute hilft außerdem bei Erkrankungen der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse sowie der Nieren und ableitenden Harnwege.

Goldrute gilt als die beste Nierenpflanze. Am heilkräftigsten ist die Echte Goldrute (Solidago virgaurea). Nur wächst sie leider nicht mehr überall. Und sie ist sogar im Kräuterhandel selten geworden!

Für den Tee sammelt man die oberirdischen Teile (nicht jedoch die Wurzel), das ganze Kraut einschl. Blüte im August/September! Die Goldrute wird in getrockneter Form verwendet!

Man kann auch einen Kaltwasserauszug nach dieser Beschreibung herstellen. (1 gehäufter Eßlöffel pro Liter aus der ganzen Pflanze (Blüten, Blätter, Stängel - aber nur die oberen Teile aus der oberen Hälfte der Pflanze! - 8 Stunden, am besten über Nacht, stehen lassen) Davon trinkt man 1 Liter pro Tag. Er hilft gegen chronische Nierenleiden sowie akute NIerenentzuündung, Erkältung, Bluthochdruck durch Nierenerkrankung... Man kann die Goldruten auch wöchentlich abwechseln, also kanadische Goldrute, Riesengoldrute, Echte Goldrute.

Zur Gattung der Goldruten gehören jedoch mehr als 100 Arten, die fast alle aus Nordamerika stammen!


Von Heydnischem Wundkraut
Leonhart Fuchs: Das Kräuterbuch von 1543

Handbuch der angewandten Botanik
heidnisch Kreuz- und Wundkraut

Die Eigenschaften der Goldruten sind harntreibend, entzündungshemmend, schmerzstillend, schwach krampflösend und gegen Pilze wirksam. Sogar als Wundauflage kann man sie verwenden (die frischen Blätter).

Verwendet werden können alle Goldruten (Kanadische Goldrute - Solidago canadensis sowie Große oder Riesen-Goldrute (Solidago gigantea) neben der Echten Goldrute, wobei die Riesengoldrute einen höheren Anteil von Flavonoiden aufweist! Allerdings ist die Echte Goldrute am wirkungsvollsten.

In der Anthroposophischen Medizin findet die Goldrute u.a. als Ergänzung bei Dekubitus und Venenentzündungen Verwendung.

Die Kanadische Goldrute erkennt man daran, daß sie etwas behaart ist. Es gibt außerdem auch gezüchtete Goldruten-Hybriden. Die Kanadische Goldrute gilt übrigens als Neophyt. Und obwohl die Riesen-Goldrute (Solidago gigantea) so heißt, ist sie oft kleiner als die Kanadische Goldrute. Die Blütenkörbchen der Riesengoldrute sind kleiner als die der Echten Goldrute, sie wächst jedoch höher als diese. Der Stängel der Riesengoldrute ist oft rot oder blau bereift.

Heilkräuter-Datenbank 

Krankheiten Datenbank 

Liebevoll gepflegt: ein Garten voller Unkraut 

Kräuter im Waldkindergarten 
eine überaus sinnvolle Beschäftigung!

Ob dies der Goldruten-Blütenspanner ist? Ich habe ihn dort auf der Ruderal-Wiese gesehen, wo ich die Goldruten fand . . .



Hier nun der Goldrutenansatz in Bilddokumentation
Zunächst wird das ungewaschene aber saubere ganze Kraut kleingeschnitten und in ein entsprechendes Glas gefüllt



Man nehme einen guten - möglichst Bio-Wein


und gieße diesen über den Goldrutenschnitt




die oben schwimmenden Kräuter mit einem Kochlöffelstiel nach unten drücken






fertig und Deckel drauf!



 

Das Ganze nun 2 - 3 Wochen an einem dunklen, aber warmen Ort ziehen lassen. Frühestens am 3. September ist der Goldrutenwein dann fertig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥