Freitag, 17. Dezember 2010

Lustiges Vogeltreiben und Nistkästen


Heute Morgen aus dem Küchenfenster ...
So viele Buch- und Grünfinken . . .




Hinten im Waldgarten wechselt das Bild zeitweilig minütlich - mal ein Schwarm Tauben, dann wieder Raben ... oft kommen Meisen und der eine oder andere "exotische" Vogel wie der Eichelhäher oder die Elster, die ich aber nicht erwischen konnte, da sie jede Regung hinter den Fenstern wahrnehmen.





Aktion:

Bundesweite Mitmachaktion vom 6. bis 9. Januar
Und wer über das Anbringen von Nistkästen nachdenkt:
Diese sollte man jetzt schon anhängen (Ich muß auch noch welche besorgen!)

Denn auch wenn sie vor allem als Bruthilfe für die Vögel im Frühjahr gedacht sind, erfüllen sie auch im Winter wichtige Aufgaben, denn sie bieten Vögeln wie auch Insekten Schutz und sichern manchesmal sogar ihr Überleben in härteren Wintern.

Für die "Landstreicher" unter den Tieren eine wichtige Überlebenshilfe im Winter und die Gefahr der Übertragung von Parasiten durch alte Nester ist da viel kleiner als der Nutzen insgesamt!




Kommentare:

  1. Och die sind aber wirklich süß die Vögelchen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hier kommen ganze Scharen her - ganz anders als im letzten Jahr. Nur die hübschen Wacholderdrosseln vermisse ich, sie haben sich bisher nicht wieder blicken lassen.

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥