Sonntag, 27. Februar 2011

Blog-Hilfe - Schriftarten - Fonts

Hat mit Garten nichts zu tun - muß doch aber mal sein ...

Für alle, die nicht soo sehstark sind, ist es ein Problem, diese dünnen, wenn auch malerischen "neuen" Schriftarten zu entziffern.

Wenn schon die Blog-Module in einer anderen Schönschrift-Art sein müssen, sollte man aber die Posts wie auch die Kommentare in einer gut lesbaren Standard-Schrift erscheinen lassen. Anleitung gibt es dazu hier! Wie auch zu anderen Blogger-Tipps (*lach* - dann brauche ich diese nicht zu verfassen, dazu fehlt mir jetzt eh die Zeit ;-)

So schön wie nämlich Victorianische und andere Schönschriften sind, so sehr gehen sie doch aufs Auge. Mit 30 mag das noch kein Problem sein, denkt aber bitte auch an die etwas älteren Bloggerinnen! Von Augenproblemen bleibt heute kaum einer verschont!


Google Font Directory

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    das sind gute Tipps, die ich morgen intensiver
    studiere.
    Jetzt geht es ins Bett.

    Gute Nacht
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara! Ich bin auch der Meinung, dass Schönschriften eine nette Zierde sind, jedoch nicht für jeglichen Text, der geschrieben wird, eingesetzt werden sollen. Texte in solchen Schriftarten liest niemand, weil es viel zu anstrengend ist.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn ich Schönschriften persönlich sehr schön finde, ich schließe mich da ganz Eurer Meinung an. Meine Augen werden auch nicht jünger. Deshalb habe ich gerade die Tage auch mal meinen Hintergrund farblich auf weiß umgestellt. Wahrscheinlich brauch dann als nächstes eine größere Schrift. :-)

    LG
    Chalisa

    AntwortenLöschen
  4. liebe sara,
    da bin ich ganz deiner meinung. ich finde, wenn man was mitteilen möchte, dann spielt die schrift keine rolle. wichtig ist, dass man es (leicht und angenehm) lesen kann.
    herzliche grüße und eine schöne woche!
    ela

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Sara
    Ich kann mich deinem Geschriebenen nur anschliessen. Ich gestehe, ich mag Zierschriften und lass mich auch dazu verleiten - aber nur noch in der "Deko" eines Bildes ... zuviel ist einfach zuviel ... ich persönlich lese das dann zwar schon, was ich lesen möchte, aber - es ist wirklich recht mühsamer und, wie du schreibst, man kann nicht einfach so drüberfliegen und je älter das Auge, je mühsamer wirds! (Hatte mit 30 auch noch keine Brille und ab 40 fast jedes zweite Jahr neue Gläser... ).
    Ich wünsch dir einen guten Tag und schick einen lieben Gruss
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du absolut recht!
    Manche verspielte Schriftart macht Kopfschmerzen beim Lesen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥