Sonntag, 20. Februar 2011

Spatzen


mögen auch Meisenknödel. Bei uns sind sie allerdings seltener Gast. Diese sehe ich zum ersten Mal hier seit 2 Jahren ... letzten Winter wurde in unserem Garten nicht ein einziger gesichtet!

Auch dieses schwarze Tierchen läßt es sich wohlergehen ...

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    ich freue mich, hier wieder etwas von dir
    zu lesen und zu betrachten.

    Frohe Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben das Vogelhäuschen noch immer nicht aufgestellt, denke, dass diesen Winter nichts mehr draus werden wird :(

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    ich hörte die Vögel heute draußen zwitschern. Leider kommen sie nicht so nahe ans Haus, wegen der Dorfkatzen, die ich mitfüttere. Bei der Nachbarin zwei Häuser weiter sind oft sehr viele Vögel, die wohl immer wieder Körner vom Hühnerfutter klauen ;-)
    Fürs Frühjahr wollen wir im Garten einige Vogelhäuschen aufstellen, da wirds auch langsam Zeit.
    Liebe Grüße, Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. also ich habe hier diese Eichenbäume direkt vor meinem Fenster doch ich komm nicht zum fotografieren bis ich die Kamera hole sind sie weg. Doch da gibts intressante Vögel die ich noch nie sah. Deswegen sehe ich so gerne deine Vogelfotos an.
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥