Donnerstag, 2. Juni 2011

Ein Steinhaufen für Amphibien



Heute habe ich einen Steinhaufen für Amphibien in unserem Garten angelegt. Diese Stelle hinterm Haus unmittelbar zu Füßen der Leonardo da Vinci-Rose eignet sich mit am besten dafür, da sie am längsten besonnt ist.


Die Steine holen wir uns u.a. gern aus dieser Kiesgrube. Oft trifft man Badegäste dort an. Sie ist aber auch unter Mineralien- und Fossilienjägern ein Begriff.

Leider war es dort - wo auch das Niemandsland liegt - so sonnig, daß das nächste Bild doch etwas überbelichtet ist - aber man kann die Steine wohl zu Füßen der Leonardo da Vinci erkennen . . .

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    ich habe mich gefreut, wieder im Waldgarten zu
    sein.

    Sonnige Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich Dir, daß Du bald Gäste im Steinhaufen begrüßen kannst. Wir haben ein Hochbeet mit Feldsteinen eingefaßt. Da fand ich schon Blindschleichen, die Erdkröte und Eidechsen.

    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥