Samstag, 4. Juni 2011

Pfingstrosen


Nicht unsere, aber wunder-wunderschön! Und riesengroß! Gern hätte ich diese im Waldgarten - muß mal nach dem Namen googeln ...

Das ist auch gleich die Gedächtnisstütze dafür, da ich meine Pfingstrosen endlich verpflanze, denn sie stehen viel zu dunkel und blühen von daher nicht besonders üppig.

Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    die Pfingstrosen haben eine herrliche Farbe.
    Bei uns sind sie bereits verblüht. Alles blüht infolge der Trockenheit viel zu kurz.
    Liebe Grüße und einen schönen Samstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    ich bin ganz verzaubert von Deinem wundervollen "Waldgarten" und von der tollen Präsentation Deiner Seiten.
    Diese herrlich zarten Pfingstrosen sind bezaubernd. Brilliantes Foto!
    Außerdem bin ich ein großer Fan von Akelei. Diese zarte, hellblaue Blüte ist sooooo schön! Ich habe Dich neu entdeckt und denke, dass ich noch öfters in Deinem Waldgarten spazieren gehen werde.
    Mit lieben Wochenendgrüßchen
    Dietlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und so entdeckt man nach all dieser Zeit noch Kommentare, die noch nicht beantwortet sind. Entschuldigung dafür!
      Ich habe mich über Deinen Besuch sehr gefreut, konnte aber bei Dir nicht kommentieren.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Liebe Sara,
    jedes Mal, wenn ich in deinen Waldgartenblog gucke, bin ich ganz hin und weg- DAS wäre eine Umgebung für mich! Ich mag ja solche Gärten, wo's wild drunter und drüber geht, einfach nicht zu geordnet und in Reih und Glied! Und ein Garten im Wald ist ja für sich schon äusserst zauberhaft!
    Pfingstrosen mag ich auch sehr gerne- unsere sind dunkelpink, eine ganz tolle Farbe! Da sie aber von Ameisen bevölkert sind lass ich sie lieber da, wo sie stehen! Ich mag Ameisen gerne, bin immer wieder beeindruckt von ihrer Geschäftigkeit und ihrem Fleiss, aber in der Küche? Lieber nicht!
    Ja genau, ich hab das Outfit meines Blog's ziemlich verändert- war mal wieder an der Zeit! Bei mir ist jetzt grad sowieso alles im Umbruch, warum also nicht auch mein Blog? Mir gefällt er so ganz gut, bis ich dann wieder mal einen Anfall hab und alles neu mach! ;o)))
    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag (bei uns ist jetzt wieder Sommer geworden- die letzten beiden Tage hatte man eher so das Gefühl, im Herbst gelandet zu sein: Hochnebel, Nieselregen, Bise....!)
    Bis bald,
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  4. "Bowl of Beauty" müßte das sein.
    Die Pfingstrosen brauchen Jahre bis so weit sind, daß sie blühen.
    Sonnige Pfingsttage - Heike

    PS: blogger.de funzt nicht richtig, deshalb anonym www.heike-querbeet.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank! Diese Art ist wirklich wunderschön.

    Ganz herzlich
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Ach so - meine Pfingstrosen sind schon viele Jahre alt, sie stehen aber zu dunkel, ich müßte sie verpflanzen ;-)

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥