Mittwoch, 6. Juli 2011

Gewitter im Anmarsch


Dicke Gewitterwolken standen gegen 15.55 über dem Haus . . . 


Doch bereits um 16.08 Uhr löste sich das Ganze in Wohlgefallen auf, war lediglich die Sonne noch etwas verschleiert . . . 


Kommentare:

  1. Aber ein paar Ecken hat es ja wohl bei Euch richtig heftig erwischt!? Allerdings der Garten meiner Ma hatte auch Glück. da ist wieder nur ein großer Fuchsienkübel umgefallen.
    Bei uns sah es an dem Tag auch oft bedrohlich aus, aber es gab keinen Tropfen und nur etwas Gewitergrummeln ...
    Nun könnte es jedoch etwas Nass von oben geben, damit die wiese sich von unserer Aktion erholt.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Da haste noch mal Glück gehabt, unwahrscheinlich wie die Wolken da oben tronen und dann wieder sich auflösen oder weiter gehen oder fahren *zwinker* egal wie man es nennt...
    Bei mir war auch nichts aber man dachte es auch erst durch diese enormen dunklen Wolkenansammlung.

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,

    Gewitter sind hier noch nicht, aber viele Regenschauer.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. @ Silke
    Habe ich gar nichts von mitbekommen.
    Bei uns sah es lediglich so aus und verzog sich wieder.
    In der Nacht hatte es aber wohl geregnet.
    Gute Besserung wünsche ich Dir noch!


    @ Elke
    ja, da könnte man direkt poetisch werden. :-)


    @ Elisabeth
    wenn Du mal auf das Datum schaust - das war gestern. Ich poste gern zeitlich rückversetzt und verwende zumeist das exakte Datum samt Uhrzeit aus den Exif-Daten meiner Fotos.

    Liebe Grüße @ all
    Sara

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥