Sonntag, 24. Juli 2011

Lochsteine und Mini-Helgoland


Weiteres aus meiner Steinsammlung - da sind so einige "Hühnergötter" dabei . . . 
Und auch etwas Mini-Helgoland (roter Sandstein)



Stein - Formen .  .  .


Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    es ist noch kalt, aber der Regen hat nachgelassen.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns regnet es überhaupt nicht, liebe Elisabeth. Es hat nur ein wenig graue Wolken, ist ziemlich windig. Ich mußte, nachdem wir heute nach Hause kamen, sofort künstlich bewässern, sonst vertrocknen mir besonders die Neugepflanzten, die Umgepflanzten sowie die Empfindlichen, wie die Hortensien - läßt alles schon seine Blätter hängen ...

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Die Lochsteine find ich klasse.Hier regnet es bei 13 Grad.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. kurz und schnell vorm schlafen... einen lieben gruß!
    ich wünsch dir noch eine tolle woche!
    ela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sara,

    herzlichen Dank für Deinen Besuch meines Blogs.
    So viele "Hühnergötter", wo findest Du die alle?

    Liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sara,
    so ein paar dieser Lochsteine habe ich auch.
    Was den Post angeht, da habe ich tatsächlich aus Versehen auf Veröffentlichen geklickt, es dann sofort rückgängig gemacht, das Datum um ein Jahr nach hinten verschoben, noch mal veröffentlicht und wieder rückgängig gemacht, aber trotzdem scheint der Post nicht aus den Listen zu verschwinden. :(
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. @ Nicole
    Ja, die mag ich auch sehr. Wir finden die ab und zu - einige hab' ich vom Meer, andere findet man im Steinbruch.
    13 Grad hatten wir schon auch mal, allerdings spät, nachts ... Regen so gut wie nicht. Ich muß nach wie vor gießen. Nicht so toll ;-) Mir wäre ab und zu ein ordentlicher Schauer ehrlich gesagt lieber. Am Tage darf dann die Sonne scheinen ...

    @ Ela
    Danke, Dir das Gleiche! Ich schaue auch wieder vorbei. Im Augenblick ist aber auch einfach zu viel los bei uns.

    @ Jürgen
    Gerne - ich finde es auch interessant bei Dir. Die "Hühnergötter" finde ich => siehe Kommentar an Nicole. Und herzlichen Dank auch für Deinen Besuch in meinem Blog!

    @ Elke
    Mit den Posts ist es leider so, wenn sie einmal veröffentlicht sind, kann man das leider nicht rückgängig machen, auch in den Bildleisten mit den Vorschaubildchen nicht. Selbst wenn man das Datum in die Vergangenheit verschiebt, da das nachträglich passiert. Entscheidend ist hier das Datum der Erstveröffentlichung.
    Klicken braucht man gar nicht, Blogger speichert von selbst. Da kann man zuschauen, wie der "Gespeichert"-Button neben dem blauen "Vorschau"-Button plötzlich auf "Gespeichert" steht, dann ist der Post gespeichert. Das wissen einige nicht, andere klicken aus Versehen.

    Ich bewahre mir unveröffentlichte Posts auch immer noch im BlogDesk auf - einem Super-Programm (kostenlos!) auch für solche Zwecke!

    Du könntest den Post allerdings löschen, dann ist er weg, natürlich nicht, ohne ihn vorher erneut eingegeben zu haben, dieses Mal jedoch ohne auf "Speichern" zu drücken. Dann wird er bevorratet und wenn Du ihn veröffentlichen willst, gehst Du einfach auf "Post-Optionen" und gibst hier das Veröffentlichungs-Datum/-Zeit ein, die Du haben willst.


    Liebe Grüße an Euch alle und lieben Dank für all die netten Kommentare
    Sara

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥