Sonntag, 18. September 2011

Sonnenbogen - Nebelbogen


Als ich aus der Terrassentür sah, traute ich meinen Augen kaum . . .

Es bot sich ein Anblick wie ein Regenbogen - nur einfarbig in schöstem Rosé! So etwas habe ich auch noch nie gesehen! Leider kann ich mit meiner Kamera und dazu noch an unserer Terrasse bei dem beschränkten Blickfeld keine Ganz-Bogen-Aufnahme erzielen.

Wenn es nun Nebelbögen gibt, wie ich erst kürzlich durch die liebe Waldameise erfuhr, warum sollte es nicht auch Sonnen- oder generell Wolken-Bögen geben? Dieser jedenfalls wurde von der untergehenden Sonne herrlich angestrahlt.

Leider währte die Pracht extrem kurz. Als ich meine Jacke, den Haustürschlüssel sowie unsere Gäste geschnappt hatte - die Kamera nicht zu vergessen - war schon fast alles wieder vorbei. Es wird nun immer schneller dunkel. Heute blies der Wind schon viele Blätter von den Bäumen, so daß man nun - wenn auch noch vor dem offiziellen Beginn, endgültig von HERBST sprechen kann. Den meterologischen Herbstanfang datieren Wissenschaftler ohnehin schon auf den 1. September.

Kommentare:

  1. Stimmt, es ist Herbst. Im Moment zieht über uns gerade eine Kaltfront hinweg, die viel Regen und vor allem einen Temperatursturz mit sich gebracht hat. Zwar soll es danach wieder besser werden, aber ich glaube, es ist dann eindeutig Herbst. Die Fotos sind die übrigens super gelungen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns sagte man dann früher immer: "Christkindl backt Kekse".Aber ob es so früh schon anfängt vor Weihnachten?
    Liebe Grüße Christa.

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥