Dienstag, 8. Mai 2012

Blüht der Blauregen in diesem Jahr spärlicher?


Der Blauregen in der Abenddämmerung . . .
Das obige Bild zeigt von der Terrassentür aus betrachtet die rechte Seite der Pergola, das untere Bild die linke noch ziemlich kahle Seite! Ich erinnere mich, daß dieses Bild in den vergangenen Jahren ein anderes war. Doch warten wir es ab! Schließlich wurde er 2011 gut beschnitten . . . zu gut?


weitere abendliche Blauregen-Impressionen . . . 





Am 16. Mai vorigen Jahres hing er jedenfalls voller Blütendolden, und auch am 9. Mai 2011, also fast auf den Tag genau, sah er deutlich voller aus! Allerdings blühte er im Jahre 2010 erst am 21. Mai so richtiglos und in voller Blüte stand er um den 1. Juni 2010 herum, während er 2011 am 9. Mai teilweise schon die Blütenblätter zu Boden rieseln ließ! - Lassen wir uns also  überraschen!

Kommentare:

  1. Und hier, ein paar Häuser weiter in einem Vorgarten stand ein Blauregen schon vor über einer Woche in voller Blüte. Meiner dagegen in BS hatte am letzten Donnerstag schon wieder reichlich grüne Triebe auf der Nordseite ...
    Da muss sich Euer wohl wirklich vom Rückschnitt erholen!?
    Die Glyzinie hier in der Nachbarschaft steht jedoch in einer schmalen Straße zwischen Häusern und bekommt fast den ganzen Tag Sonne auf einer Pergola. Da ist es kein Wunder, dass die viel schneller ist!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist es freilich auch reichlich dunkel, so daß der Blauregen auch gerade erst aufgehende Knospen und zum Teil noch ganz kleine festgeschlossene Knöspchen zeigt. Ich muß mir das noch einmal genauer anschauen.
      Unsere Terrassenseite zeigt zwar auch nach Süden, die hohen Bäume beschatten aber alles.

      Ich hatte aber in den vergangenen beiden Jahren ja auch unterschiedliche Blühtermine beobachtet.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Wir haben auch einen Blauregen auf der Nordseite des Hauses. Er liegt auf einer Pergola. Geschnitten wird er ziemlich stark im Sommer und bis auf kleine Stummel im späten Winter. Das sieht radikal aus, ist aber für die Blütenbildung erfoerlich. Trotzdem blüht er immer unterschiedlich. In diesem Jahr sieht es wieder ganz erfreulich aus. Die oberen Teile der Blütenrispen blühen jetzt. VG Manfred

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥