Sonntag, 10. Juni 2012

Überirdisch schön!



Um überirdisch schöne Eindrücke zu sammeln, braucht man nicht gleich weit weg oder gar ins Ausland zu fahren. - Es reicht, wenn man - wie ich - mit dem Fahrrad an den nächsten Feldrand fährt, von dem aus man gut zum Horizont blicken kann.

Nicht nur verschleierte Sonnen, Wolkenmonde, himmlische Wolkenschäfchen und brennend rote Himmelsschauspiele, nein auch explosionsartige Atompilz-Wolkengebilde sind da zuweilen zu sehen ...


»Wir müssen nicht glauben, dass alle Wunder der Natur nur in anderen Ländern und Weltteilen seien. Sie sind überall. Aber diejenigen, die uns umgeben, achten wir nicht, weil wir sie von Kindheit an, täglich sehen.«
Johann Peter Hebel (1760-1826)



Der blaue Himmel im Fahrradspiegel täuscht - es war schon 21.02 Uhr!


~~ Goldene Momente ~~





Kommentare:

  1. Genau,einfach raus in die Natur,man findet immer schöne Momente.Bei uns ist es heute nebelig wie im Herbst,das hat auch was.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,

    EIN TRAUM!

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle Bilder!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  4. Wow - das erste Bild und das erste der goldenen Momente - einfach ein Hammer! Superschön!!! Du hast ja so Recht, warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so NAh! ^^ GLG

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine lieben Zeilen, Sara. Ja, darin liegt ja dann doch auch eine gewisse Chance, wenn man übersiedelt und einen neuen Garten anlegt - selbst wenn der eine Garten ein Gartentraum war - im neuen Garten kannst du dir wieder andere Träume realisieren, z.B. von Beeren oder mehr bunten Blüten oder was auch immer dort gerade passt...
    Und wenn wir schon beim Träumen sind: Deine Himmelsstimmungen sind auf jeden Fall traumhaft!!!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße, Traude
    ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sara,
    ich bin ganz fasziniert von deinen Fotos -
    einfach herrlich wie du die Stimmungen eingefangen hast - wenn ich mit Luna Gassi gehe, stelle ich immer wieder von Neuem fest, wie wunderschön unsere Heimat ist -

    lg.Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sara,
    die Fotos sind einfach fantastisch.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sind ja unbeschreiblich schöne Bilder. Bei uns ist es im Moment schwer im Freien Fotos zu machen, da es häufig regnet und die Lichtverhältnisse eher bescheiden sind.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder. Die Rose in flammen ist der Hit!
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein Himmel, ganz bezaubernd!!

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sara,

    ich lese und schaue in deinem Blog "runter" - weiß gar nicht, wo anfangen ..und bleibe bei diesen phantastischen Bildern hängen. Da hast du so recht - für die Schönheit der Natur und ganz besondere Momente braucht man gar nicht weit reisen ...das kann man wirklich "daheim um die Ecke" finden, wenn man nur die Augen dafür öffnet.

    Danke für diese herrlichen Impressionen :)

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥