Mittwoch, 18. Juli 2012

Distelfalter




So groß und wunderschön war der Distelfalter, den ich gestern an unsrem Feldrand entdeckte, daß ich ihn zunächst für einen ganz anderen Schmetterling hielt. Admiral und Kleiner Fuchs konnten es aufgrund der Zeichnung nicht sein.

Größer werden die Bilder hier übrigens immer beim Klick auf das Bild!




Danke auch für die vielen und engagierten  Kommentare bezüglich des Wetters! Eure Blogs besuche ich im Laufe des Tages bzw. Abends. Bin gleich unterwegs.

Kommentare:

  1. Wow ..ist der Distelfalter schön, liebe Sara :) ganz toll hast du ihn eingefangen auf deinen Fotos. Ist ja gar nicht so einfach ..oft flattern diese hübschen Tiere ja gleich wieder von dannen. Ich hatte ja auch Glück am Sonntag mit den Schmetterlingen.

    Soweit ich gehört hab, soll es jetzt besser werden mit dem Wetter, wobei es natürlich auf die Region ankommt .. Bei uns verziehen sich grad die Wolken und der Himmel wird schön blau. Das wünsch ich dir auch, und schicke dir liebe Grüße,

    Ocean :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der war auch ziemlich schnell. Ich hatte große Mühe, ihn "festzuhalten". ;-)
      Dann werde ich nachher gleich noch in Deinen Blog schauen.
      Bei uns soll es am Freitag nicht mehr regnen. Aber heute kam der Regen dann gegen Abend doch wieder. ;-) Denn tagsüber war es ganz schön.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara,

    jetzt weiß ich wie dieser kleine Falter heißt. Der ist nämlich bei uns des Öfteren anzutreffen.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Der Distelfalter wird immerhin bis zu 6 cm groß, das ist schon was. Das erste Bild ist großartig. Hast du dafür auf dem Bauch gelegen?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der war schon groß. Deshalb wurde ich aufmerksam.
      Nein, das war am Feldrand und ich bin einfach ganz tief in die Hocke gegangen.
      Vor Jahren gab es bei uns mal eine regelrechte Invasion der Distelfalter - aber in der Gegend des Schwarzwaldes soll das derzeit auch wieder so sein.

      http://www.badische-zeitung.de/kreis-breisgau-hochschwarzwald/auf-der-durchreise-die-invasion-der-distelfalter--15153535.html

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Wow - wie wunder-wunder-wunderschön & faszinierend!!! So filligrane, zarte und wunderbar gemusterte Tiere... auf Ihnen liegt einfach ein Zauber :-D
    GLG

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder, vielleicht kommt mir auch mal einer unter, denn Felder hätten wir genug in der Nähe. Allerdings habe ich heuer kaum Schmetterlinge gesehen - leider :(

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Hübsch, der Distelfalter. Der gehört hier bei uns auch zu den Pflanzenbesuchern. Gestern hab ich einen Admiral gesichtet, natürlich war der Fotoapparat nicht zur Hand und schwuppdiwupp war er verschwunden.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Den Distelfalter habe ich auch schon oft gesehen, leider ist er immer so schnell unterwegs, da habe ich null Chance.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥