Freitag, 15. März 2013

Zaghaftes Blühen ~ ~ ~



So langsam aber sicher beginnen auch andere Pflänzchen wie das Gänseblümchen, ihre Knospen zu öffnen.




Das war einmal ein Osterei ;-) Dummerweise habe ich die Eier zu früh hinausgehängt. Das kann man vielleicht mit Holz oder reinen Plastik-Eiern machen, jedoch in diesem Falle hat sich der starke Frost schädlich ausgewirkt. Der Lacküberzug zerbarst durch die Nässe und den einwirkenden Frost von vor kurzem. Mindestens drei der Eier sind nun nicht mehr zu gebrauchen bzw. werde ich mit anderem Papier beziehen, denn die Styropor-Eier unter dem Überzug sind ja noch intakt.

Künftig werde ich die Ostereier dann lieber doch erst dann hinaushängen, wenn kein Frost mehr zu erwarten ist. Das ist bei uns im März ja leider nie so ganz sicher!






Die ersten Tulpen-Spitzen ragen aus dem Boden . . . 


Auch an der Terrasse sprießt es mehr und mehr . . . 


Was da wohl alles herauskommen mag?



Und welche Pflanze das wohl wird? Vielleicht ein Vinca major?


So sieht ein Teil meiner Christrosen jetzt aus.


An der Terrasse entdeckte ich erst jetzt zu Füßen eines Strauches diesen Efeu.


Ganz ohne eigenes Zutun kommt man zu kleinen Bäumchen . . . 
am Vogelfutterplatz - vielleicht durch einen Vogel herbeigeschleppt . . . 


Und hier der genauere Standort, damit ich das Kleine später wiederfinde . . . es wächst da in der Nähe eines Rosenstrauches, von dem ich noch nicht weiß, wie er blühen wird.


Leider hat hier wieder jemand zugeschlagen . . . 


Weitere Überreste fanden sich jedoch nicht. Vielleicht ging auch alles glimpflich aus.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥