Samstag, 13. April 2013

Es könnte alles so schön sein . . .



 . . wenn da nicht das Hunde-Katzen-Fuchs-Marder?-Problem wäre . . .  

Denn jetzt kann ich so langsam die Resultate all meiner Mühen sehen. Ein weiteres Leberblümchen blüht - dieses hatte ich ganz hinten in den Garten neben das Gartenhäuschen gepflanzt, wo sich auch die Katzen-Gedenkstelle für die liebe Maja meiner Mutti befindet.


Doch mein Mann hat sich eine geniale Idee einfallen lassen, über die ich hier noch nichts verlautbaren will. Doch damit dürfte unser Garten dann wirklich und endgültig säugetierfrei sein! Ein wenig bin ich jetzt schon "schadenfroh" ;-) Aber so gehts ja nun wirklich nicht!!!!!

Und lange Ursachenforschung betreiben - das sehe ich nicht ein - es kann natürlich daran liegen, daß dieser Garten zuvor Terrain einer anderen Katze war . . .


Diese gelben Krokusse wachsen nahe am Zaun zur Straße hin. Ein hübscher Lichtblick im frühen Jahr, da darf es ruhig auch einmal Gelb bei mir sein! Das übrige Jahr mag ich Gelb allerdings weniger. ;-)


Dreierlei . . . 


Sehen aus wie Elfenkrokusse - die von mir im Herbst in den Boden Gesetzten . . . 


Sogar ein paar Veilchen hat es in der Wiese . . .


Und eigentlich hatte ich vorgehabt, noch viel mehr zu knipsen, wenn ich da nicht plötzlich wieder auf Hundehaufen gestoßen wäre . . . da war mir dann die Laune gründlich vergangen!
Außerdem stand dann ein Krankenhausbesuch bei meiner Mutter an . . . vielleicht versuche ich es morgen noch einmal, wenn da nicht wieder neuer Katzen- und Hundedreck liegt!

Lediglich diese zwei Rosen "Schneeweißchen und Rosenrot" schaffte ich noch in einen großen Topf an der Terrasse zu pflanzen - nur fotografiert habe ich diesen danach dann nicht mehr.




Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    nun bin ich auf die geniale Idee deines Manns
    gespannt.

    Eine gute Nacht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,

    schön ist Deine blühende Wiese mit den bunten Frühlingsboten und es ist schade, daß die Freude am neuen Haus so getrübt ist. Ich drücke die Daumen, daß die Idee Deines Mannes fruchtet.

    Liebe Grüße
    Petra Michaela

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥