Freitag, 3. Mai 2013

So ein Pech aber auch . . .


Da hab' ich doch einen dieser kleinen "Sünder" ertappt und mit welch einem dicken Schweif und Buckel "er" mich vorwurfsvoll anschaut! :-) Und es war nicht nur diese Eine, später gesellte sich noch eine Pechschwarze hinzu. Beide knurrten ganz hinten am Ende des Gartens den dort liegenden Maschen-Draht an. ;-) Als ob das etwas nützen würde.;-)

Doch was mich eigentlich bewog, überhaupt aus dem Terrassenfenster zu schauen war ein lauter Schrei. Zunächst glaubte ich, ein Rabe sei es gewesen. Doch dafür war es schon ein  bißchen spät am Abend . . .


Tja . . . erst tun diese Menschen so freundlich und dann sowas! ;-)
Mein liebes Kätzchen, das tut mir auch von Herzen leid! Doch da ihr euch nicht an die Regeln halten könnt, mußte ich zu diesen Maßnahmen greifen!

Die Katz hatte wohl mit der Pfote unter oder in den Draht gelangt und diesen irgendwie ein kleines Stück hochgebogen oder -gezogen (siehe Pfeil!) 

Diese bösen Menschen - müssen einem immer alles vermiesen. Das war doch so schön in dieser lockeren Erde seine Häufchen zu vergraben und das Pinkeln macht in solchen Petersilienbeeten so richtig Spaß!
So ein Pech aber auch . . . 


Die Aufnahmen entstanden im Halbdunkel und mit der gebotenen Eile, also nicht unter ganz so optimalen Bedingungen


Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    so wird man erwischt.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tierchen können einem einerseits leid tun. Aber anders gehts halt nicht.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara, tja Katzen sind echt ganz schön schlau :-) leider haben wir hier , wie du die Hundekot, eine Katzenkotplage. Unser Hund ich mag es gar nicht schreiben, frisst das für sein leben gern und wir können ihn nicht mehr in den Garten lassen, weil er zielsicher jedes Höufchen findet! Er macht aber nicht in unseren Garten... Nur mal so a Rände ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh - davon habe ich schon gehört, daß Hunde das fressen. Mag ich mir gar nicht vorstellen. Vor allem auch, welche Krankheiten ein Tier dadurch bekommen kann und man selbst ist schließlich auch gefährdet. ;-)
      Bei uns ist es beides - Hunde- wie auch Katzenkot und auch Marder und Fuchs gaben sich hier ein Stelldichein. Aber damit hat es bald ein Ende.

      Liebe Grüße nochmal
      Sara

      Löschen
  3. Ps vielleicht hast du mal Lust deine Sicherheitsabfrage abzustellen, es ist ein bissel anstrengend, wenn man in mehreren Blogs antwortet und immer die Buchstaben und Zahlen entziffern muss. Ich hatte dadurch noch nie blöde Kommentare und wenn ja dann lösch ich die einfach...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      die habe ich vor einiger Zeit extra eingeschaltet, weil zu viel Spam aufläuft. Damit muß man leider leben. Denn ich habe nicht mehr die Zeit, das alles zu löschen bzw. zu kontrollieren. Lange Zeit ging es gut, aber irgendwann haben die Bots auch meinen Blog entdeckt.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara

    Ja die lieben Kätzchen, ich habe sie ja gerne und sie dürfen sich auch in mein Gärtchen aufhalten. Doch ich mache es ähnlich wie du, habe ich etwas gesät oder ist irgendwo noch unbepflanzte Erde, wird es mit einem runden Maschendraht-Gestell abgedeckt. Es bleibt noch genug Platz wo sich die Fellmonster tummeln können.

    In einem Kommentar habe ich gelesen, dass deine Mutter krank ist, hoffentlich geht es ihr wieder besser. Ich wünsche alles Gute und gute Besserung.
    Liebe Grüsse und schönen Sonntag
    Elfe

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara,
    warum suchen sich die lieben Tierchen auch immer
    die Kräuterbeete für bsonders hinterlistige Geschäft aus. Da muss man sich doch schützen.
    Eine schöne Geschichte!
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥