Samstag, 1. Juni 2013

Der meteorologische Sommeranfang fällt ins Wasser ~~~


Die Pfingstrosen blühen jetzt auch

oder: In Deutschland noch kein Sommer in Sicht ;-)



Unser Holunder öffnet nun sehr vereinzelt seine Blüten - die meisten seiner Dolden sind jedoch noch geschlossen.

Eine Kerrie besitze ich nicht mehr. Von ihnen hatte ich reichlich im Waldgarten. Nun sind einmal andere Pflanzen dran. Dennoch lichte ich sie gern anderswo ab.



Doch wenigstens möchte ich in diesem Post so tun, als sei der meteorologische Sommeranfang auch tatsächlich gerechtfertigt, als hätten wir sommerliches Wetter ...  werde ich in diesem Post nur sommerlich anmutende Bilder zeigen . . . wenigstens an diesem einen Tag! ;-)




Kalendarischer Sommeranfang
ist dann am 21. Juni um 07:04 MESZ

Doch ich kann's mir nicht verkneifen . . . bei DEM Wetter  leg' ich mir einfach 'nen Winterpelz zu und verschlafe die nächsten paar Wochen . . . vielleicht wird es dann im Herbst ja doch noch so richtig Sommer, wenn fast schon wieder der Winter in den Startlöchern steht. . . ;-)

Nur mal kleinspaltbreit ein Auge öffnen, um zu lugen, wie es ums Wetter heute bestellt ist . . . 


Kommentare:

  1. Christian Schäfer1. Juni 2013 um 13:59

    Hehe - speziell das Katzenfoto ist super! Unser Kater liegt seit Wochen lieber in seinem Körbchen, als nach draußen zu gehen. Wenigstens fliegen die Pollen schon umher - Allergie ahoi :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christian Schäfer,
    danke für das Kompliment zwar - KOSTENLOSE Werbung möchte ich hier jedoch nicht!

    Deshalb habe ich den Kommentar entfernt.

    Leider bietet Blogger nicht die komfortable Wordpress-Funktion, bei der man lediglich eine unerwünschte Absende-Adresse löschen kann.

    Ich habe Ihren Kommentar nun ohne Ihre Webadresse nochmals hier eingefügt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    wunderschöne Fotos. AberKatze sollte man sein.
    Die können dieses Wetter einfach verschlafen.
    sind dann putzmunter, wenn de onne wieder scheint.
    Einen schönen Samstag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara
    Nun, ich war heut im Garten und bin fast eingesunken. Das traurige Wetter lässt sich einfach mit nichts mehr schönreden, na ja es kann jetzt wirklich nur noch besser werden. Auf jeden Fall ziehe ich deine Farbtupfer so richtig in mich auf. Hab einen gemütlichen Abend und sei lieb gegrüsst ... und nein nein nein, gell wir lassen jns nicht unterkriegen, auch nicht vom Wetter.
    Ida

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥