Freitag, 26. Juli 2013

Heute säe ich, morgen braue ich . . .



oder wie war das in dem Märchen doch noch?
Nun habe ich auch nicht vor, morgen zu brauen - dennoch wird bald gefeiert und da paßt sich dieser Spruch doch ganz gut, wie ich finde. ;-) Aber ich habe heute nur gesät . . .

Black Velvet ist eine dunkelfarbige Kapuzinerkresse, die mir ausnehmend gut gefiel. Deshalb wollte ich es noch mit ihr versuchen. Bis Juli kann man säen . . .  bin wirklich gespannt, wie sie sich entwickeln wird!

Die Samen habe ich um die Flohmarkt-Rose verteilt. Im Hintergrund sind ein paar Steine der späteren Trockenmauer zu erkennen, die dort nur provisorisch aufgeschichtet sind.


Des Weiteren habe ich Schnitt-Knoblauch ausgesät





Und den Rasensprenger habe ich dann heute doch noch herausgekramt. ;-) Es war einfach allzu heiss und meine Zeit begrenzt, um mit dem Schlauch "ewig" im Garten zu stehen . . . Und mit der Gießkanne geht bei uns schon mal gar nicht, da könnte ich Hunderte Kannen schleppen ...