Montag, 10. Juni 2013

Wilde Stiefmütterchen . . .


Wundervoll fließt die üppige Blütenpracht der Stiefmütterchen (Viola wittrockiana)
und Hornveilchen (Viola cornuta) in diesem Jahr aus den Töpfen. Nicht in jedem Jahr wirkten sie so bezaubernd.



Sogar am Zaunrand zeigen sich diese altmodisch bezaubernden Blüher inmitten von Gras und Wildkraut. Dort habe ich sie nicht gepflanzt. Diese kleinen Überraschungen liebe ich immer sehr. Und selbst das Acker-Stiefmütterchen (Viola Arvensis) lugte mir schon irgendwo aus dem Gras entgegen. Ich muß nur das Foto wiederfinden . . . 

Diese scheinen Wilde Stiefmütterchen zu sein . . . 



Kommentare:

  1. Ich liiebe sie und habe dieses Jahr doch keine im Garten.... Wundervolle Bilder von den kleine netten Blühern zeigst du da! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    ich mag sie auch - und es tut mir leid, die Schalen neu zu bepflanzen. Sie sind noch immer soooo schön und schauen mich jeden Morgen so lieb an.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      ich pflanze die Stiefmütterchen einfach raus in Freiland, wenn sie nicht mehr ganz so schön sind, dort können sie sich versamen, das schaut nächstes Jahr dann wunderschön aus.

      Liebe Grüße und auch Dir eine gute neue Woche
      Sara

      Löschen
  3. Liebe Sara,

    Stiefmütterchen sind besonders schöne Blumen.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber, liebe Elisabeth, daß sie auch Dir so gefallen.

      Alles Liebe
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,

    diese bunten Gesellen habe ich sehr gern im Garten. Da dürfen auch die selbst ausgesäten immer bleiben. Sie lockern das Gesamtbild immer auf.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    P. S. Danke für deine Sorge. Doch meine Eltern auf der Insel Rügen sind erfreulicherweise vom Hochwasser nicht betroffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gottseidank, liebe Anke, ich hatte schon die Befürchtung.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Meine Stiefmütterchen und Hornveilchen sind leider verblüht und ich muss sie aus den Töpfen entfernen.Habe sie aber schon seid April.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab' sie auch schon lange, liebe Nicole, aber sie blühen immer noch. Stehen hier auch im Schatten an der Terrasse und ich dünge sie - nicht zu viel, aber doch ab und zu.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥