Sonntag, 14. Juli 2013

Mahagoni-Kirsche oder Tibetanische Berg-Kirsche


Im Oktober 2011 entdeckte ich diesen rotberindeten Baum und hielt ihn damals für eine Chinesische Birke. Doch jetzt mußte ich erkennen, daß dieser Baum winzigkleine rote Früchte, wohl Kirschen, trägt (siehe Kleine-Finger-Vergleich!)

Es ist wirklich immer von Vorteil, einen Baum, den man noch nicht genau kennt, während jeder Jahreszeit genau anzuschauen und möglichst zu fotografieren!

Durch Google ist es nun ein Kinderspiel, diesen Baum ausfindig zu machen - es ist eine Mahagoni-Kirsche (Prunus serrula)! Wer hätte DAS gedacht! ;-) Nicht gerade üblich für unsere Breiten - jedenfalls habe ich zuvor noch nie eine solche gesehen!

Man nennt diesen aus Westchima stammenden Baum auch Tibetanische Berg-Kirsche.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥