Mittwoch, 31. Juli 2013

Meine Mauretanische Malve



Vor vielen Jahren besaß ich sie schon in unseren anderen Gärten. Doch im Waldgarten wollten sie nicht wachsen. Nun hab' ich sie wieder. Die Mauretanische Malve (Malva sylvestris ssp. mauritiana). Es handelt sich bei ihr wohl um eine Unterart der Wilden Malve. Man kann aus ihr auch Malventee bereiten.


Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    diese Farbe gefällt mir besonders gut.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Jupiii, meine Malve hat auch heute ihre erste Knospe geöffnet. Es sind einfach wunderschöne Pflanzen, gell.
    Hab einen gemütlichen Sommerabend.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥