Sonntag, 28. Juli 2013

Wasserschaden!


Das kommt davon, wenn man Dinge auf der Fensterbank liegen läßt und nachts das Fenster weit offenstehen bleibt.
Doch bei uns war die Hitze so ganz und gar unerträglich, wir hätten anders nicht schlafen können.
So bemerkte ich erst, als das Gewitter schon in vollem Gange war gegen Morgen, da ich den Donnerschlag hörte, was die Stunde geschlagen hat.


Die schönen Geschenke von Elisabeth und Anke ließ ich dummerweise gestern auf der Fensterbank meines Zimmers liegen - denn das ist ganz in Computernähe ... ich hatte vor, sie heute wegzuräumen. WER ahnt denn, daß es einen solchen Wolkenbruch geben wird, so daß das Wasser meterweit in den Raum vordringen wird???!!!

Sogar mein alter Fotoapparat lag dort, er wurde vom aufkommenden Wind heruntergepustet und jetzt ist noch einmal mehr kaputt an ihm, jedoch nicht so, daß er ganz unbrauchbar wäre!

Da wir aber ein fest eingebautes  Mückenfenster haben, kann nichts nach draußen wehen.
Tja . . . man sollte bei offenem Fenster nichts auf der Fensterbank liegen lassen, was zu Schaden kommen kann..

Ich werde das in Zukunft anders regeln. An meiner Computerecke an der Wand fehlt so etwas wie eine Wandablage . . . mein Mann wird sich "freuen" ;-)

Wirklich schade, vor allem wegen Elisabeths schönem Bild, daß es nun verdorben ist . . . aber das war so für mich nicht vorauszusehen und ist mir auch noch nie passiert!

So - und jetzt gehe ich schnell die Akeleien-Samen in den Garten säen . . . .