Freitag, 25. Oktober 2013

So ein schöner Empfang!


Wie schön, wenn man nach dem Urlaub von einer solchen Blütenpracht empfangen wird!
Schon vor einer Woche, bevor wir losfuhren, blühte mein Weihnachtskaktus ein wenig, doch trug er noch zahlreiche Knospen, die inzwischen erblühten.

Nun ist erst einmal Wäschewaschen angesagt, ein- und aufräumen und morgen Einkäufe erledigen.
Hat doch toll funktioniert, meine noch vor dem Urlaub vor-geposteten Beiträge - sie wurden alle zu den von mir zuhause noch eingestellten Terminen veröffentlicht. Eine geniale Einrichtung, wie ich finde!




Kommentare:

  1. Ein Weihnachtskaktus in weiß!!!!!! Wunderschön ist er.
    Hab lange Freude an ihm.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoffe ich, daß ich lange etwas von ihm habe. Später, wenn er größer ist, kann er wohl nur nicht mehr am Fenster stehen. Aber meine Mutter hat ihren auch längst auf einer Blumenbank auf der Erde. Die modernen Fensterbänke sind meist auch nicht allzu breit.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Wie schön!
    Mein weißer Weihnachtskaktus setzt auch gerade Blüten an.
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schaue ich gleich einmal, ob Du ihn im Blog zeigts.
      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Einen Weihnachtskaktus muss ich auch noch besorgen, der letzte ist mir leider kaputt geworden. Weiß sieht immer toll aus.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich schade. Ja, dieser macht mir viel Freude und ich hab' ihn einfach mal von Ikea. ;-) Er hat sich prächtig entwickelt.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Der Weihnachtskaktus blüht bei mir meist im November, jedenfalls nie zu Weihnachten.... Eine Nachbarin hatte einen riesigen im Flur und hat mir einen Ableger gegeben. Ein sehr genügsames Teil. Ich hoffe, du hast dich gut erholt.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war das schon unterschiedlich und auch bei meiner Mutter, die allerdings ein rotes Exemplar besitzt.
      Ja, danke, aber die Zeit war natürlich kurz von nur 1 Woche - richtig erholen kann man sich nur, wenn man mindestens 3 Wochen verreist. Der Stress geht ja gleich voll wieder weiter ...

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Sara,

    herzlichen Dank für deine schöne Urlaubskarte.
    Ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne zartrosa Farbe hat Dein Weihnachtskaktus.
    Meiner hat eben eine Menge Knospen, er blüht mit einem kräftigen Rot.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. rot, wie der von meiner Mutti, liebe Lemmie.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  7. Wunderschön, dein Weihnachtskaktus. Ich hatte diesen auch früher immer auf meiner Fensterbank. Auf diesen ist Verlass was die Blühfreude angeht.
    Bei mir sprießen gerade 3 besondere Orchideen, d.h. Blühstängel wagen sich nach etwa 2 Jahren heraus. Mal gucken, wie die Blüte dann aussieht.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sara,
    vielen Dank für deine netten Worte.
    Dein weißer Weihnachtskaktus blüht ja schon ganz wundervoll.
    Meiner setzt gerade die ersten Knospen an. Es wird noch einige Zeit dauern bis er richtig blüht.
    Deshalb kann ich dir kein aktuelles Bild zeigen, aber hier ein Link zu einem älteren Post:
    http://neuer-gartentraum.blogspot.de/search/label/Weihnachtskaktus

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette


    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥