Sonntag, 2. März 2014

All unsere Krokusse



jedenfalls die, die ich kürzlich noch aufgenommen habe. Hier fehlen noch die Gelben, aber schließlich habe ich ja nun schon so einige Krokusse aus unserem derzeitigen Garten gepostet, unter anderem hier auch die Gelben.
Und wie man sehen kann, wachsen sie an der unterschiedlichsten Stellen des Gartens. Einige wenige waren schon enthalten, andere habe ich als Zwiebelchen in den Boden gelegt.


Krokusse an Beton ... meinen Betonkuchen ist in diesem Winter nichts passiert, sie blieben unbeschadet im Freien.




Mitten auf der Wiese wachsen auch sehr vereinzelt meist hellblaue oder hellviolette Krokusse. Inzwischen mutiert der Wiesen-Rasen übrigens auch wieder zur Mooswiese, was von uns ja nur begrüßt wird!

Warum will jeder Rasen anstatt Moos im Garten?







Ein paar Gestreifte sind auch mit von der Partie


Und die schönen Weissen (auch ganz oben, erstes Bild), die ich erst im vergangenen Herbst in die Erde brachte.




Und hier möchte ich noch einmal an meinen Post über die Agriophyten oder Stinzenpflanzen erinnern, zu denen auch Krokusse zählen.

Stinsenpflanzen (auch Stinzenpflanzen) sind eine Gruppe von Agriophyten, also vom Menschen am betrachteten Ort eingeführte Pflanzen. Sie stellen hinsichtlich ihres Vorkommens und ihrer Ausbreitung im nördlichen Mitteleuropa deshalb eine Besonderheit dar, da sie nach ihrer Pflanzung an einem (geeigneten) Standort auch ohne menschlichen Einfluss überleben, sich vermehren und verwildern. (Zitat Wikipedia)

Kommentare:

  1. Hallo Sara,
    Da hattest du mehr Glück mit den neu gesetzten Krokussen. Tolle Farben! Meine Herbstbemühungen sehen noch ganz schön unterentwickelt aus. Zum Glück gibt es aber ein paar ältere Krokusse und auch die Wildkrokusse habe ich entdeckt. Die waren letzten Frühling komplett unter dem Schnee.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      das kann gut möglich sein. Allerdings ist es, wenn ich mich richtig entsinne, bei Euch ja kälter bzw. länger kalt gewesen. Vielleicht kommen sie doch noch hervor?

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥