Freitag, 18. April 2014

Aprilwetter - Ostern 2014



Aprilwetter bei uns heute ... und so stammt meine obige Aufnahme auch vom heutigen Tag. Die Wolkenbilder wechselten ständig, es sah gigantisch aus! Auch wie am Horizont bereits der Regen fällt ... um nicht wenig späer schon wieder die Sonne durch blaue Wolkenlöcher blitzen zu lassen.


Noch schnell ein Blick über'n Gartenzaun. Die zweiten Überraschungs-Tulpen haben sich inzwischen entfaltet und zeigen ihre wahre Schönheit.



Die Aufnahmen der folgenden Collage entstanden dagegen gestern im schönsten Sonnenschein.


Weiterer Zaunblick in Richtung Magnolienstrauch. Auch diese Tulpen sind noch immer schön anzusehen. Sicher nicht mehr allzu lange!
Dafür bekommt der gesamte Garten so allmählich wieder das Aussehen eines grünen Zimmers ... wenn da der doch noch recht kahle Zaun nicht wäre ...


Und hier auch noch einmal eine Aufnahme davon von gestern


Hier zeigt der Blick über den Zaun den kleinen weissen Flieder mit seinen zahlreichen Blütenknospen. Nicht weit von ihm wächst rechts am Zaun der weisse Ginster. Ein schönes Bild!
Am Haus unter dem Fenster das Gehölz mit den Ostereiern.


Wie man aber wohl sehen kann, hat meine Arbeit in den letzten Tagen kaum gefruchtet, denn der Löwenzahn blüht üppig wie eh und je, obwohl ich jede nur sichtbare Knospe gleich mit entfernt hatte! Das Ausstechen geht allerdings sehr auf die Handgelenke, so daß ich es jetzt dabei bewenden lasse. Ob wir einen F*skars extra anschaffen, überlegen wir uns noch . . . 

Und einmal die Zaun-Eck-Perspektive - dort, wo der Garten an den Vorgarten stößt, der lediglich aus einer Wiese besteht. Dort am Eck steht diese schöne lachsfarbene Rose, die ich schon im Waldgarten besaß und die in diesem Sonnengarten besonders schön geblüht hat.


Außerhalb des Gartens entdeckte ich heute bei einem Spaziergang (denn ja, wir gehen auch bei Aprilwetter raus - ich liebe diese Wetterstimmungen und fotografiere sie auch sehr gern!) diese Säulenkirsche. Ob nun ein Ziergehölz oder später auch tragend, weiß ich leider nicht. Doch die Blüten duften ganz wunderbar! Mit verbundenen Augen würde ich die Kirsche an ihrem Duft erkennen!!! Leider paßt die Collage nicht 100%ig aufeinander. Denn da ich ihn nicht ganz aufs Bild bekam, habe ich den oberen Teil separat fotografiert  und das Bild dann eben zusammengesetzt. ;-) Sicher könnte ich mir mehr Mühe mit der Bildbearbeitung machen, doch ich denke, was ich zeigen will, sieht der geneigte Leser  mit ein wenig Vorstellungskraft auch ohne aufwändige Bildnachbearbeitung.



Und so schön sehen die einzelnen Blüten der Säulenkirsche aus!



Die Japanische Kirsche blüht zur Zeit auch. Die Blüten sind jedes Mal früh im Jahr ein Ereignis! Auch dieser herrliche Baum lief mir bei unserem Spaziergang über den Weg.


So, nun nochmal ein kurzer Fensterblick . . . da braut sich den ganzen Tag etwas zusammen und doch ist da immer wieder auch Blau . . .


Dieses Häschen ist die einzige Osterdeko auf unserem Esstisch - neben einem Osterstrauß, an dem aber nur ganz wenige unifarbene Eier hängen in diesem Jahr. Mehr braucht es nicht.


Fonts HammerKeys, Harting, wmeaster, Maszyna AEG, Plane-Clipart

Und damit wünsche ich allen meinen Lesern ein frohes Osterfest und schöne und sonnige Ostertage!