Mittwoch, 2. April 2014

Tulpenpracht!


Früher mochte ich Tulpen nicht sonderlich. Vielleicht lag das auch an den langweiligen grellen Farben oder an den überaus bunten Mischungen, die ich zu der Zeit zu sehen bekam. Meine SchwieMu hatte auch den Hang, Tulpen kunterbunt durcheinander zu pflanzen - Hauptsache schön bunt! Ich mag eher optische Highlights, sog. Eyecatcher. Dementsprechend habe ich diese Tulpen bspw. im Rondell gepflanzt. Wenige sind nicht aufgegangen - aber kein Problem - das kann man nachholen . . .



Ein Traum - diese Farben und die Farbkombination - nun bin ich - wie schon gesagt, fast mit der dunklen Farbe der Magnolie ausgesöhnt.


Und einmal durch die Weide geknipst . . . 




Diese Tulpen verleiten mich, sie immer wieder einmal zu fotografieren. Leider immer nur auf die Schnelle und auch wieder nur am Abend, da eher keine Zeit! - Sonst hätte ich die große Kamera genommen ...

Und nun freue ich mich schon sehr darauf, wenn ich endlich wieder den 12tel-Blick posten kann. Eine Weile werde ich noch warten, denn ich habe für März ja erst sehr spät gepostet! So daß es wohl Mitte April werden wird ...

Und - da stimmt Ihr mit mir sicherlich überein - ein Garten macht schon ziemlich viel Arbeit, wenn er nett aussehen soll ... etwas, womit ich immer noch ringe, da zu selten zuhause und zu viel Anderes zu tun ... denn es gibt Leute, die sehen das ganz und gar nicht so - mir vor kurzem passiert! ;-) Solche Zeitgenossen glauben, alles erledige sich wie von Geisterhand von allein bzw. die Blümchen stellen sich wohl ganz ohne Zutun und damit eben auch ohne "Arbeit" ein. Daß Pflege, Jäten etc. etc. dazugehören, scheint solchen Leuten ein Fremdwort zu sein . . . Freilich betrachte ich Gartenarbeit auch nicht unbedingt als "Arbeit", da ich es gern tue. Nur in Stress sollte das Ganze nicht ausarten. Doch das tut es bei uns zuweilen, weil zu wenig Zeit bleibt und alles dann auf die Schnelle erledigt werden muß und dafür dann andere Dinge auf der Strecke bleiben, die ebenso schnell erledigt werden wollen . . . aber Ihr kennt das sicherlich auch :-)

Diese schönen Tulpen erinnern mich übrigens ein wenig an diese herrlichen Tulpen, die im Waldgarten-Vorgarten standen und die ich auch so gern hatte!