Samstag, 24. Mai 2014

Rosen, die ihre Farben verändern!




Nie war sie schöner, meine lachsfarbene Rose ... im Waldgarten - dort im Vorgarten - war es eng für sie, an der Stelle, wo sie wuchs und auch etwas zu schattig. Hier im Sonnengarten kann sie sich nun endlich so entfalten, wie sie es will. Auf einmal reagiert sie sogar zweifarbig. Nie habe ich diese Rose so gesehen! Nur wenn sei voll erblüht ist, zeigt sie auch jetzt nichts als ihre zarte Farbe, die ich von ihr gewöhnt war.
Im letzten Jahr, ihrem ersten Blütejahr in diesem Garten, wirkte sie farblich noch wie im Waldgarten.






Kann mir jemand dieses Phänomen erklären?