Samstag, 10. Mai 2014

Unser Gartenrotschwanz und weit über tausend Besucher ...


Seit kurzem haben wir nun auch einen Gartenrotschwanz zu Gast in unserem Garten.

Der Gartenrotschwanz zählt zur Familie der Fliegenschnäpper (Muscicapidae) und ist ein Höhlen- bzw. Halbhöhlenbrüter, Vogel des Jahres 2011. Eigentlich bewohnt er lichte Laubwälder, Parkanlagen oder Gärten mit altem Baumbestand. Das ist ja bei uns in der Gegend nicht gerade der Fall. Doch alles ist im Wandel ...und immerhin haben wir einen großen Ahorn sowie die hohe Korkenzieher-Weide zu bieten. Ich vergaß noch die hohe Fichte ... wenn das nichts ist. ;-) Ähnliches gibt es natürlich auch in der Umgebung, wie identisch hohe Weiden ...
Dennoch hätte ich ihn mir im Waldgarten "besser" vorstellen können, doch da war er meiner Erinnerung nach kaum. 2013 kam dieser schöne Vogel aber schon einmal auf Stippvisite.

Aber nun weiß ich, warum der Gartenrotschwanz unseren Garten inzwischen aufsucht - das liegt mit am Stein- und Reisighaufen!



Fliegen kann er bei uns so viel schnäppern wie er lustig ist, denn fliegende Insekten gibt es hier reichlich. Nicht ohne Grund sind in unserem  Haus nahezu sämtliche Fenster mit festen Fliegenfenstern versehen. ;-)


Und da fliegt er auch schon - zielorientiert ... und picks ... mußte ein Fluginsekt dran glauben . . . 
Nun fotografiere ich im Garten in der Regel immer spontan und ohne Stativ - doch ich denke, es ist erkennbar, worum es geht. ;-)


Ist Er nicht chic?! :-)



Eigentlich waren die Rotschwänze immer ein wenig scheu, doch heute wagte er sich schon weiter in meine Nähe und das, obwohl ich da hinter der Terrasse, wo der Garten gerade beginnt, mit der Kamera stand. ;-)


Was des einen Freud, des anderen Leid - oder was hat dieses zerbrochene Amsel-Ei, das  am Zaun zur Straße lag, zu bedeuten? . . . 


Übrigens  zählte Google Analytics heute schon 1.643 Besucher - ist irgend etwas Besonderes los ? Wurde mein Blog irgendwo in den Medien genannt (ich wäre wohl die Letzte, die so etwas mitbekommt *lach*) oder was hat diese erhöhte Besucherzahl zu bedeuten? Bislang waren es zuletzt täglich auch so um die 600 oder auch schon einmal mehr Besucher, doch in den letzten Tagen  war das doch deutlich angestiegen ...