Donnerstag, 12. Juni 2014

Neue Laterne ...


Links leuchtet ein Waldgartenröschen, das jetzt auch an der Terrasse erblüht ist, um die Ecke
Von diesen Rosen habe ich inzwischen mehrere, die ich aus Stecklingen zog.

Nun haben wir wieder eine Laterne an der Terrasse.
Nachdem ich diese Laternen hier schon einmal gezeigt hatte und mehr als einmal überlegt habe, ob ich sie nun mitnehme oder nicht ... ist nun das grau-weisse Exemplar mitgekommen, das paßt am besten zu uns.

Wer die Wahl hat, hat eben auch die Qual ...



Die vorherige Laterne hatte ich auch sehr gern, aber sie war durchgerostet und ich mußte sie vor einiger Zeit entsorgen.
Das neue Exemplar enthält noch keine Kerze, das kommt demnächst noch ... heute fand ich die Zeit nicht mehr dafür.

Interessiert hätte mich schon, welchem Stil diese Laterne nachempfunden ist ... leider kenne ich mich, was das betrifft, so gar nicht aus.


Ja, ich habe auch wieder eine zartfarbene Begonie, nachdem meine Letzte die Überwinterung leider nicht überlebt hatte und auch schon davor meine erste Begonie dieser Art durch einen Frostschaden eingegangen war.