Dienstag, 23. September 2014

Hopfen . . . Männlich oder weiblich?


Die Blüten meines Hopfens sehen doch ziemlich identisch aus.

Hier sind die weiblichen Blüten auch noch einmal zu sehen. Erst später bilden sich daran die Hopfenfrüchte (Zapfen!) aus!

Dann kann ich ja auf Hopfendolden hoffen.
Allerdings muß ich einmal schauen, ob die Pflanze nicht auch nach Knoblauch duftet, wie Silke/Wildwuchs unter Aufsicht das beschrieb. 
Denn dann wäre es doch eine männliche Pflanze. Obwohl meine Hopfenblüten doch auch diesen sehr ähnlich sind!

Meine Hopfenpflanze hatte ich gekauft. Allerdings sollten dann im Umfeld wohl ebenfalls Hopfen wachsen. In unserem Dorf habe ich aber auch schon Hopfen gesichtet. Dann hoffe ich mal das Beste...

Im nächsten Frühjahr darf ich dann nicht vergessen. Hopfensprossen zu ernten, um daraus Hopfen-Spargel zu machen. Bisher war es mir noch nie gelungen, diese Sprossen in der freien Natur auszugraben. Irgendwie kam ich immer zu spät. ;-)



Wer es noch nicht gewusst hat - der Hopfen zählt übrigens zur Familie der Hanfgewächse – Cannabaceae! Smilie by GreenSmilies.com