Freitag, 26. Dezember 2014

Kälter geworden ... Schnee an Silvester?




Heute melde ich mich wieder zurück. Nachdem wir gestern noch im schönsten wärmenden Sonnenschein bei guten Plustemperaturen wandern konnten, ist es heute doch recht frisch geworden mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. Wir entdeckten sogar Wasser mit hauchdünnem Eis an der Oberfläche. Vom Wintereinbruch in Deutschland ist nun allerorten die Rede. Bin gespannt, wie lange das anhält, sicher nicht sehr lang. Wir hatten jetzt fast durchgängig Westwind-Wetter, dabei bleibt es mild!


Zauberhaft, diese farnigen Strukturen . . . 



Doch auch in diesem Park fanden wir noch winterliches Blühen . . .


Da hieß es heute, sich warm einzupacken, was ich mit meiner federleichten sehr praktischen Daunenjacke getan habe, einen dicken Schlauchschal um den Hals, der (ungeliebten!) Mütze auf dem Kopf [bin kein freudiger Mützenträger - nur notgedrungen! Smilie by GreenSmilies.com Habe Mützen schon als Kind nicht gern gehabt!] und fotopraktischen Handschuhen (mit abnehmbarer Kappe) an den Händen ... Die Jacke ist atypisch einmal nicht in Schwarz, aber die Handschuhe entsprechen mit ihrem Ton einer meiner Lieblingsfarben.
Da knie ich also - warm eingemummelt - inmitten der Wurzelknie oder Atemwurzeln einer Sumpfzypresseüber die ich in diesem Post schon einmal berichtete. Mein lieber Mann fand sich bereit, mich in dieser Position zu fotografieren.

Die Aufnahmen entstanden wieder hier! In diesem großen Garten ist es zu jeder Jahreszeit schön, immer gibt es etwas Neues zu entdecken.









Fonts Harvestltal & HammerKeys

Aufnahmen nach ColorKey-Art, die aber von Natur aus und ohne jegliche Bildbearbeitung schon aus sich heraus so wirken, kann man fast nur im Winter machen und solche liebe ich besonders. An dem Baum hingen relativ kleine Früchte. Leider habe ich versäumt, nach dem Namen des Baumes zu schauen. Einige Schilder waren aber leider auch nicht vorhanden!



Max Factor Max Effect Mini 091 Ivory (keine Werbung, Link nur für mich!) Ich bin aber schwer begeistert von der oberflächenglatten Textur (oft sind Glitterlacke rauh und schwer abzulackieren!) und von den kurzen kleinen Pinselchen, mit denen es sich wesentlich präziser arbeiten läßt!


Sinnvolle Abdeckung ... so kann das Laub nicht in die Wasserbecken fallen.




Wunderhübsch tauchte der goldene Schein der bald untergehenden Sonne die Umgebung in ein faszinierendes Licht.





Ein schöner Platz für Wasservögel . . . 


Goldene Reflexe spiegelten sich auf dem See . . .


Und hier hat es sich jemand wohl einfach gemacht, denn so stark gefroren kann der Boden in diesem Jahr noch nicht gewesen sein ...


sämtliche Fotos mit dem Smartphone aufgenommen!


Nun will ich Euch auch noch Geschenke zeigen, die mich noch vor Heiligabend erreichten ... u.a. auch der Gewinn von Sigrun/Steiniger Garten (Kümmel-Samen), außerdem noch der wunderschöne Stern aus Seiffen, der die Dresdner Frauenkirche zeigt. Zu Dresden haben wir einen familiären Bezug, daher freue ich mich ganz besonders über den Stern mit diesem Motiv. So aufmerksam von Dir, liebe Sigrun! ♥♥Herzlichen Dank auch hier noch einmal!!! ♥♥
Nun kann ich kaum den Frühling abwarten, wenn endlich wieder gesät werden kann . . .

Die anderen abgebildeten Geschenke stammen nicht von Bloggern, daher kommentiere ich das hier nicht weiter.




Kommentare:

  1. Wunderbare Fotos..., und in die Sumpfzypressen habe ich mich auch verguckt, als ich sie mit ihren Wurzelzwergen mit Kolleginnen im Spandauer Volkspark entdeckte. Morgen gibt's bei mir "Mein Freund der Baum", vielleicht bringst du die Bäume einfach vorbei ;-)? Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ghislana,
      gern schaue ich morgen einmal bei Dir vorbei. :-)

      Herzliche Grüße zurück
      Sara

      Löschen
    2. Fein, sie sind angekommen!!! Und danke für die vielen Tipps, die ich ja eigentlich alle auch kenne und nutze, dennoch klappt es manchmal gar nicht... ;-) Lieben Gruß Ghislana

      Löschen
  2. Liebe Sara,

    der Schnee ist da. Wir brauchen nicht bis Silvester zu warten.

    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir schon, liebe Elisabeth, denn bei uns liegt kein Schnee! Lediglich an den Autoscheiben sieht man, daß es kälter geworden ist und auch an den Temperaturen ...

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Tolle Aufnahmen. Sehr schöne Fotos. Interessante Motive. Gefällt mir. Nicht nur deshalb - aber auch deswegen - folge ich diesem Blog schon eine ganze Weile. Klasse und interessant! Und nur zur Info: Hier bei mir in Deuringen (bei Augsburg) schneit es seit gestern. Liegt schon ganz schön was da inzwischen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Du Liebe! Ich lese auch gern bei Dir, komme aber nicht mehr viel zum Kommentieren. Deinen Blog hatte ich schon in meine Leseliste aufgenommen.'
      Augsburg ist ja von uns recht weit weg. Bei uns hat es nicht direkt geschneit, nachts nur etwas gegrieselt, so winzig kleine Körnchen, aber so wenig, eher wie Zuckerkörner :-) Werde morgen mal fotografieren - hier schauts weitgehend immer noch grün aus. Bin ja gespannt, wie es in den nächsten Tagen weitergeht.

      Viele liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,
    wie schön, heute mal ein Foto mit dir und Sumpfzypresse....beides hab ich noch nicht vorher gesehen...:o-)))
    Ich freue mich natürlich sehr, dass dir mein Stern gefällt. Mir wird am Küchenfenster auch etwas fehlen, wenn er wieder weg muss....
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      speziell diesen Stern lasse ich noch den ganzen Januar über hängen, denke ich, vielleicht auch im Februar. Nur die Leuchtgeschichten werden dann bald wieder weichen, Leuchtsterne, Lichterketten ...
      Ja, ich habe es mal gewagt - mit dem Foto - immer so, daß die Gesichtsmaschine mich nicht so genau taggen kann. :-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥