Samstag, 24. Januar 2015

Der erste Schnee ...


Als ich heute Nachmittag aus dem Fenster blickte, traute ich meinen Augen kaum . . .
Auch wenn im Radio so etwas angekündigt wurde ... ;-) So glaubte ich doch nicht, daß sich das speziell auf unsere Region bezieht . . .
Doch zeichnete sich gestern schon so etwas ab ... es waren gefühlte  -10°, was stehts auf hohe Luftfeuchtigkeit hindeutet. Total unangenehm!

Zunächst beglückte uns heute die Sonne noch für kurze Zeit, doch dann zogen grauen Wolken auf ...

Und das ist jetzt unser Garten im Schnee . . . ich hoffe, er bleibt nicht lange liegen ...






Auf dem Terrassen-Tisch lagen zu diesem Zeitpunkt gut 1 cm Schnee - ich wollte es anhand des Fingervergleiches verdeutlichen.
Das Foto wurde leidet ein wenig undeutlich, denn es wäre schön gewesen, die Farbe des tollen Matt-Nagellackes erkennen zu können Astor Perfect Stay 610 Sensual Care aus der Heidi Klum-Kollektion (wie in diesem Blog perfekt abgebildet, wobei dieses Foto die Optik am ehesten trifft oder diese Bilder! Ein schönerer Mattlack ist mir noch nie begegnet. Das Finish ist ganz wundervoll, die Nägel fühlen sich trotz des matten Aussehens SEHR glatt an. Ein Traum, der leider nicht allzu lange hält, besonders an den Nagelspitzen stößt er sich sehr schnell ab. Ich lackiere deshalb einen anderen Lack darüber.Vielleicht zeige ich das Ergebnis demnächst mal in meinem anderen Blog.

Dies ist keine gesponserte Werbung - die Lacke merke ich mir hier allein für mich selbst. Denn es ist mir kürzlich erst passiert, daß ich den selben Lack - nur in einer anderen Farbe suchte und leider nicht fand, auch, da ich mich an den Namen nicht mehr genau erinnern konnte. Da ist es ein Leichtes, auf dem Smartphone im eigenen Blog "nachzuschlagen". :-) Gerade, weil es so unvergleichliche Lacke gibt, die ich mir bei der Vielzahl aber nicht merken kann/will - denn es gibt Wichtigeres! :-)
Leider handelt es sich bei solchen Lacken häufig um Saisonartikel, die es meist nur eine Saison zu kaufen gibt. 



Das Futterhaus wird gut besucht - viele Amseln haben sich eingestellt ...die hier während der Zeit, seit wir diesen Garten bewohnen, geboren wurden. Ich zählte heute 7 oder 8 Amseln gleichzeitig. Ein Eichelhäher saß einmal in der hohen Fichte an der Terrasse, doch er war schneller als ich. Schade! Denn so hoch im Nadelbaum war das schon ein toller Anblick! Vor allem so nah am Fenster ...

Und wieder bin ich über den Bambus erfreut - er bildet einen guten Hintergrund fürs Vogelfutterhaus und stellt vor allem eine (Wind-)Schutzfunktion dar. Ach wenn in diesem  Jahr doch alles noch einen halben Meter hoch wachsen würde und der Garten endlich etwas mehr in Richtung Waldgarten gediehe ... es ist immer alles noch VIEL zu KAHL! ;-)  Besonders im Winter!


Ein reich gefülltes Futterhaus und noch allerlei Spezereien am Rande, wie Äpfel, Meisenringe usw. bringen die Piepmätze gut durch diese unwirtliche Witterung, und alles wird überaus dankbar angenommen. Kein Wunder . . . 



. . . denn der Herr des Hauses hat extra für 'seine' Lieblinge das Leibgericht gekauft. Smilie by GreenSmilies.com




Diese riesigen Fußstapfen stammen nicht vom Yeti oder von uns ... das sind Trittplatten, die seit unserm Einzug hier bereits vorhanden waren ... meine Fußspuren im Schnee nehmen sich dagegen recht winzig aus ... siehe rechts daneben ...



Drinnen macht man es sich bei diesen unwirtlichen Verhältnissen draußen bei gefühlter Kälte gern gemütlich bei Beleuchtung und Kerzenschein - wie schon im anderen Blog geschildert und bebildert ...




Und natürlich hängst auch immer noch Sigruns (Steiniger Garten) schöner Stern in unserem Fenster (geradeaus sind die beschneiten Dächer der gegenüberliegenden Häuser zu erkennen).. . der erste 'richtige' Schnee in diesem Jahr!
Das Fliegengitter konnten wir hier leider nicht entfernen, denn noch vor kurzem flogen uns bei der milden Witterung in anderen Fenster, an denen wir diese Gitter im Winter abgenommen hatten, Insekten herein.

Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    Es sieht ja märchenhaft schön aus so... aber ja nur wenn Schnee frisch ist!
    Ganz liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,

    es sieht sehr schön aus bei dir.

    Frohe Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    bei dir ist der Schnee also auch angekommen. So frisch, sieht Schnee immer schön aus. Das Bild mit dem Bambus hinter dem Vogelhaus gefällt mir besonders gut. Da fühlen sich die Vögel bestimmt sicher und verputzen gerne alle Leckereien.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara,
    ach, schön......bei mir hängt der Stern auch noch. Er passt ganz gut zu meiner Winterdeko auf dem Fensterbrett (Küche). Na, da hat es bei dir ja ordentlich geschneit. Wenn man das nicht ständig hat, finde ich Schnee ganz toll. Nur, wenn meine Trittsteine im Garte verschwinden, dann weiß ich....es wird ernst. Dann komme ich nicht mehr zu meinem Kompost runter oder nur noch mit dicken Stiefeln....
    Ich wünsche dir noch einen schönen Schneesonntag,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥