Samstag, 17. Januar 2015

Die ersten Krokusblüten!


Ich staunte nicht schlecht, als ich heute einmal wieder unseren Garten betrat. Denn das Wetter war so schön sonnig, da wollte ich wenigstens einmal nach dem Rechten schauen. Auf einmal sah ich sie!

Krokusse . . .

Und gleich so viele schöne Blütenknospen auf einmal, die sich da mitten aus dem Gartenkuchen-Beet erhoben und das noch, bevor überhaupt die Winterlinge oder Schneeglöckchen zu sehen sind!

Genau diese Krokusse waren es, die im vorigen Jahr im März wieder verblühten, nachdem sie allerdings erst im Februar erblühten!






Weiteres neu Erblühtes entdeckte ich ... doch Primel-Knospen fingen im frühen Frühling 2014 auch erst im Februar an langsam aufzubrechen.



Der Goldlack blüht nun standhaft den ganzen Winter hindurch - eine kleine Sensation! ;-)


Als erste Tulpe schauen die weißen' Inzell' schon recht weit aus dem Boden. Blütezeit soll erst im April sein - da lasse ich mich mal überraschen!



Was lugt hier so vorwitzig aus dem Boden unter der dunkelblütigen Magnolie? Vermutlich eine der Ranunkeln, die ich erst spät - im März 2014 an diese Stelle setzte.


Zum Schluß gibt es noch einen Gruß vom Huhn ... dieses Mal ganz in Weiß :-)




Kommentare:

  1. Ui liebe Sara, das schaut bei dir aber mächtig nach Frühling aus! Bei uns ist heute ein richtiges Sauwetter - bitte entschuldige diesen Ausdruck, aber es ist echt so. Und so hab ich mir den Frühling halt ins Haus geholt.
    Hab ein schönes Wochenende und sei herzlich gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Oh, in eurer Gegend scheint der Winter dieses Jahr völlig auszufallen. Wir hatten nur Dienstag Frühlingswetter und heute waren es schon wieder knapp über Null Grad. Es war regnerisch und eisig, da sind solche Fotos wie aus einer anderen Welt.....
    Ein schönes Wochenende noch,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sara,
    Deine Krokusse sind bestimmt Elfenkrokusse. Diese Sorte blüht noch vor den Schneeglöckchen. Deshalb sind ihre Blüten auch am ehesten wieder verblüht. Sie verbreiten sich schnell und können mit der Zeit riesige Blütenteppiche bilden. Bienen freuen sich und besuchen die duftenden Blüten gerne.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara,
    Ohhh wie schön, die ersten Krokusse!!!
    Also davon sind wir hier noch weit entfernt.
    Aber wunderschön sind sie, deine Frühlingsboten!!!
    Ein schönes frühlingshaftes Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara,
    Sieht fast so aus wie vorigem Jahr wo wir ab 10 Februar auch in den Niederlanden waren. Hier ist es noch nicht so weit...
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Liebe Sara, bei mir sind gerade erst einmal die Spitzen von ein paar wenigen Frühlingsblühern zu sehen. Von Winterlingen, Schneeglöckchen und Co ist eigentlich noch gar nichts zu sehen. Leider! Ich hätte mich auch über ein paar Farbtupfer gefreut.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sara,
    Ist denn bei euch der Winter schon vorbei?
    Einfach schön die ersten Blüten die du uns zeigst. tolle Bilder!
    Das Foto mit der weißen Henne, gefällt mir so sehr. Sie sieht so zufrieden aus in den Garten.
    Ganz liebe Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥