Freitag, 13. Februar 2015

So schön . . .


Nicht nur das Wetter war heute wunderschön, so hell und so sonnig; auch meine Christrose blüht so herrlich, so daß ich sie heute gleich noch einmal bildlich festhalten mußte. Sicherlich weist eine der Blüten auch ein Loch auf, von wem auch immer verursacht .... aber insgesamt macht die Pflanze einen wunderbaren Eindruck. Eine so reich blühende Christrose habe ich schon ewig nicht besessen. Vielleicht macht es auch nur der für sie günstige Platz? Nicht zu dunkel, aber auch nicht zu hell?

Und dann habe ich mal wieder "meine" Hühner besucht. :-) In unserem Dorf gibt es noch sehr viele Halter von wirklich glücklichen Hühnern. Ich bin selbst erstaunt, daß ich immer noch neue Gärten entdecke, in denen ich vorher noch keine Hühner wahrgenommen habe.


Nadelgehölz - ich wußte gar nicht, daß Hühner so etwas lieben.
Vielleicht klärt mich mal jemand auf?
Sie knabbern sogar an den Zweigen, doch was sie daran finden, entzieht sich bisher meiner Kenntnis.
Insgesamt aber sicherlich eine saubere Angelegenheit, denn die Hühner stehen so im "Trockenen" - nur ringsum ist nackter Boden.

Und über allem wacht Herr Hahn! :-)




Putzen muß auch mal sein ... 





Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    mit der Christrose hast du wirklich Glück, das Loch ist wirklich unbedeutend gegenüber dieser Blütenfülle. Bei mir sieht es im Moment gar nicht so gut aus. Jetzt verfolge ich mal das Wachstum der Zwiebeln in meinen Töpfen. dort schauen schon überall die Spitzen heraus.
    Schönes Wochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    Toll deine Gartenblüten und die Hühner sind auch schön um an zu schauen. Ja, so sitzen sie jedoch lecker trocken!
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. Oh, liebe Sara, warum die Hennen (denn so heißen bei uns hier die Hühner) am Nadelholz knabbern, das weiß ich leider auch nicht :) Aber ich weiß, dass ich wie Du nicht nur Hennen samt den Gockeln (also den Hähnen) sehr mag sondern auch hin und weg von Deiner Christrose bin! Ich verstehe, dass Du begeistert bist und lieben Dank dafür, dass Du sie hier in ihrer Pracht auf Deinem Blog teilst <3

    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  4. Oh ist deine Christrose ist wunderschön!!!
    Meine haben unter dem Schnee etwas gelitten, aber vielleicht erholen sie sich noch.
    Auch deine Hühnerbilder gefallen mir, dass Hühner gerne an Tannenbäumen picken hab ich auch schon mal gelesen. Warum kann ich dir leider auch nicht sagen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sara, die Christrose sieht wirklich klasse aus! Meine liegt im Moment unter einem dicken Schneehaufen begraben, mal sehen, ob sie blüht, wenn dieser weggetaut ist.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sara,

    deine Christrose ist wirklich wunderschön! Ich hatte auch mal eine, die saß aber offentlichtlich nicht auf einem so optimalen Platz und hat sich wieder verabschiedet...

    Wirklich interessant, dass Hühner an Nadelbäumen picken. Vielelicht sitzen ja Insekten im Holz?? Ich weiß nur, dass Tannenzweige sich auf Katzen letal auswirken können - für sie sind die Nadeln giftig - die junge Katze meiner Freundin starb vor ein paar Jahren daran...

    Dank dir sehr für deinen lieben und ausführlichen Kommentar zu meinen "Golden Girls"! Und es soll noch einmal jemand behaupten, Bloggen wäre nicht bildend! Du hast auf diese Weise Iris Apfel kennengelernt und ich Lotti Huber (nach deinen Zeilen musste ich gleich nachlesen, was es mit dieser Frau - die ich bisher nur vom Namen kannte - auf sich hat, Ein sehr bewergtes Leben!).

    Alles Liebe & herzliche Lachfaltengrüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sara,
    wie herrlich sind deine Lenzrosen anzusehen - bei mir im Garten tut sich da noch nichts -
    wenn ich mit den Hunden Gassi gehe, kommen wir auch immer wieder mal an 2 Plätzen vorbei, wo Hühner
    gehalten werden - Luna findet sie faszinierend -

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende - liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥