Samstag, 28. März 2015

Der Blick aus dem Versteck


Der letzte Rest des Vogelfutters ist ausgestreut. Dann gibt es nichts mehr! Aber dann finden die Gefiederten auch wieder in der Natur genug.

Sogar ein Eichelhäher kommt jetzt noch auf Besuch. Obwohl der Wald von uns doch ein Stück weit entfernt liegt. Vermutlich hat er sich in einem der alten wilden Gärten angesiedelt.

Diese großen Vögel lassen sich nur schwer fotografieren .... Ich habe mich im Wohnzimmer lang auf dem Teppich auf die Lauer gelegt, das Objektiv nahe am Terrassenfenster ...

Bei der Elster hatte ich leider den Platz gewechselt und konnte sie deshalb nicht mehr erwischen.


Fonts Italianate & HammerKeys

Das Kleinvolk ist weniger problematisch beim Fotografieren ...