Montag, 23. März 2015

Kulturhistorische Entdeckungen in der Stadt


Hier kamen wir per Zufall vorbei und die Neugier trieb uns an diese kulturhistorisch wertvolle Begräbnisstätte.



Wir waren erstaunt, wie verwildert es hier aussah - mitten im Wohngebiet!

Dazu paßte ja Folgendes - auch wenn der Besuch dieser Stätte so gar nicht vorgesehen war ;-) ;-)


Ein  bißchen schloddering, meine Aufmachung, aber ich bin so frei :-) Zwänge möchte ich mir keine auferlegen. Des Bloggens wegen schon gar nicht! Ich liebe vieles, was Kleidung betrifft, dennoch liebe ich es AUCH gern sehr lässig! Das ist meine alte Bohémien-Natur.

Den Schalk trage ich auch gern einmal im Nacken ... vielleicht mein schauspielerisches Erbe unser künsterlischen Familie, dafür habe ich es weniger mit der manuellen Geschicklichkeit 
 ... und die Brille ist übrigens absichtlich fürs Foto ein Drogeriemodell - meine wahre Brille würde ich hier nie zeigen - schließlich muß mich nicht jeder auf der Straße sofort erkennen! Und Frisur ist bei mir auch nicht immer - ich liebe eher Windstoß-Frisuren bei kurzem Haar und ein "bißchen zerrupft". Ganz easy also.


Doch ich schweife ab - es soll hier um die Entdeckung dieses alten Friedhofes in unserer Stadt gehen,


Es sah hier teilweise aus, als hätte hier seit Jahren niemand mehr Ordnung geschaffen. Auch fehlten Elemente an den Grabsteinen, die wohl gestohlen worden waren.Ob es sich um metallene Kreuze handelte oder steinerne Figuren . . .  ich möchte nicht wissen, auf welchem Schwarzmarkt die Sachen gelandet sind oder in welchem Wohnzimmer oder Garten sie jetzt stehen! Soll der Teufel diese Grabschänder holen 



Das scheint hier ein netter Treffpunkt gewisser Leute zu sein . . . den Hinterlassenschaften nach zu urteilen . . . 


Gräber, die beschädigt sind, ob durch Alter oder Absicht, wer vermag das schon zu sagen ... 



Zumindest die Grab-Lichter zeugen von Besuchen freundlich gesonnener Menschen ...
Handyaufnahmen ... sorry . . .


Bekannte  Persönlichkeiten liegen hier begraben.


Und überall wachsen diese hübschen blauen Blümchen , die so typisch für unsere alten Friedhöfe sind.



Ich glaube, für heute haben wir genug auf diesem wilden Stück Land gestöbert ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥