Freitag, 3. April 2015

So gefällt mir das nicht!!!


Denn den Topf vorm Haus mit den übereinandergeschichteten Blumenzwiebeln hatte ich mir doch ein wenig gefälliger vorgestellt. Nun

Die eigentlich sehr schönen Tulpen kommen hier im Topf gar nicht so richtig zur Geltung - zu wüst und durcheinander schaut das Ganze aus. Ich hätte evt. keine Stauden mit in den Topf setzen sollen. Andererseits wollte ich im Winter keinen kahlen Topf haben.

Sehr wild schaute das ganze da schon aus. Das braun gewordene Heidekraut hatte ich inzwischen allerdings entfernt .... dennoch - ein trostloser Anblick! ;-)

1 Kommentar:

  1. Hallo Sara,
    das kenne ich auch, daß ich erst im Frühling entdecke, daß mein Plan nicht aufging ;o) Für Kübel werde ich wohl nur noch die kleine Narzisse *Tete a Tete* wählen. Die ist mir im Beet nämlich zu unauffällig.
    Das Huhn, welches ich mir wünsche ist nicht das, welches Du meintest. Meiner Freundin lief eine Araucana-Dame zu, und die gefiel mir so gut, daß ich schwer verliebt bin ;o)
    http://botininderfrueh.blogspot.de/2014/08/alta-moda-in-piazza-di-spagna.html
    Dort berichtete ich mal von einem Besuch.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht die Elke

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥