Dienstag, 12. Mai 2015

Grausame oder weise Natur?


Am Abend bei letzten Gartenarbeiten gefunden ...
Was mag geschehen sein?

Kommentare:

  1. Vielleicht war's der Kuckuck, der den doch eigentlich recht wohlgenährten Jungvogel rausgeworfen hat.... Ob das weise ist? Das ist menschliches Denken und Bewerten...in der Natur geht's um 'survival of the fittest', und da wird nicht lange gefackelt, wenn's um Platz, Nahrung und Konkurrenz geht, wie beim Kuckuck ...und diversen anderen Nesträubern.
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  2. Für uns sieht es grausam aus. Aber es hat alles seine Ordnung.
    Das heißt - wie schon in einem vorigen Kommentar angedeutet - wer krank und/oder schwach ist stirbt.
    Und verrottet irgendwo und dient anderen Tieren als Nahrung oder wird von größeren Tieren gefressen.

    AntwortenLöschen
  3. hallo sarah,
    auch bei uns gibt es immer wieder mal junge Vögel, die aus dem Nest geworfen werden oder weil sie schon so übermütig sind und aus dem Nest fallen.
    Du wirst es nicht glauben, aber wir haben schon so kleine Spatzen aufgezogen (was so anstrengend ist - aber es war auch so unglaublich schön). Einer davon hatte, als er dann schon fliegen konnte seinen Schlafplatz in der Küche und hat uns bei Einbruch der Dämmerung furchtbar geschimpft wenn wir nicht reingehen wollten. Jetzt hör ich lieber auf, sonst wird der Kommentar wohl zu lang.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥