Freitag, 22. Mai 2015

Pfingstrosen im Bauerngarten und ein Loblied auf Bodendecker



Die Mondviolen blühen längst - nur konnte ich den Blütebeginn nicht termingerecht posten, da ich nicht einmal Zeit zum Fotografieren hatte. Gut, dann eben jetzt.

Wiederum wachsen sie unter dem Reineclauden-Baum empor und entzücken das Auge. Denn derzeit blüht gerade einmal wieder nicht allzu viel. Die Tulpen sind fast alle verblüht, die Rosen wollen ihre schönen Blütengesichter noch nicht zeigen, ihnen ist es einfach noch zu kalt.

2014 blühten die Mondviolen schon am 4. Mai. Voriges Jahr herrschte ab Februar allerdings auch eine durchgängig schöne warme Witterung, was man von diesem Frühling nun leider so nicht behaupten kann.

Doch auch die Kornblumen haben es trotz kühler Witterung schon mal mit der Blüte gewagt ...


Außerdem wachsen überall viele viele Margeriten .... das können aber noch nicht Sigrun's (Steiniger Garten) Margeriten sein? Weil sie so ein wenig wuschelig wirken .... aber ich habe mir Sigruns Margeriten 'Eissstern' eben noch einmal angeschaut, das Erscheinungsbild ist doch deutlich anders.



In die Schublade wie auch ins Gartenbeet hatte ich sie gesät. Und in der Pflanz-Schublade tut sich inzwischen etwas .... auf der rechten Seite der Schublade sind erst wenige Keimlinge aufgegangen.

Akeleien-  und Margeritenzöglinge wachsen hier heran.


Die Pfingstrose trägt erstmals nennenswert Blütenknospen - darauf habe ich schon lange gewartet. Das ist doch ein himmelweiter Unterschied - das Bild aus Mai 2013 im Vergleich zu heute!
Und der Waldmeister ist immens gewachsen! Es ist so genial, dort hinten kaum noch jäten zu müssen! Da hat selbst der Löwenzahn kaum noch eine Chance! Bodendecker sind etwas Feines, ganz gleich, ob sie nun Waldmeister  und Vinca minor oder Major heißen, Hornkraut oder andere Namen tragen!

In einem Bauerngarten dürfen Pfingstrosen nicht fehlen!

Nun ist unser Garten ja kein wirklicher Bauerngarten, aber doch ein Garten in einem kleinen Dorf und aufmerksame gartenkundige Besucher denken bei 'Dorf' oft auch gleich an Bauerngarten, wenn viel Blühendes über den Gartenzaun lugt. Wie hübsch ist es dann, auch die klassischen Bauerngartenpflanzen vorzufinden.



Ich glaube, der Tag der Offenen Gartenpforte wird wohl auch eines schönen Tages in unseren Garten einziehen .... noch ist der Garten nicht so weit, ein wenig anstrengen muß er sich schon noch ....

Der Flieder blüht hier bei uns noch immer ... Fliederduft umgibt nach wie vor das Haus und das dauert so fort, bis die letzte Flieder-Dolde vertrocknet sein wird.

Die Amseln haben hierfür keinerlei Sinn - wenn es um die Liebste geht, kennen die Hähnchen nichts .... da wird gezankt und angegriffen, was das Zeug hält, ob Mensch nun in der Nähe ist oder nicht, es werden Watschen per Flügelschlag verteilt und gelegentlich fällt ein Stück vom "Glück" auf des Menschen Kopf.  Smilie by GreenSmilies.com

Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    so eine "militante" Amsel wohnt auch bei uns;-)). Nach Pfingsten reist ein neuer Bodendecker zu dir.
    Viele Grüße und ein schönes Pfingstfest
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,

    frohe Pfingsttage wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Einblicke hast du in deinen Garten gewährt!
    So richtig schön lauschig und natürlich ist es bei dir. Gefällt mir ausserordentlich gut!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sara,
    dann hoffe ich, dass die 'Eisstern'-Margerite vielleicht noch in der Schublade keimt. Sie hat bei mir erst sehr spät geblüht. Die einfachen Margeriten mag ich aber auch, vor allem, wenn sie zur selben Zeit mit den Kornblumen blühen. Toll, dass die Pfingstrose nun so schön geworden ist. Nach ein paar Jahren werden die Büsche immer üppiger. Das konnte ich auch bei meiner Weißen beobachten.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥