Samstag, 25. Juli 2015

Ein Unwetter zieht auf ...Orkan Zeljko wütet ...


Während ich bei allerschönsten blauem Himmel und herrlich angenehmen Hochsommerwetter ein paar Stunden im Garten arbeitete, zog das angekündigte Unwetter (Sturmtief 'Zeljko') herauf.
Von weitem sah ich es am Ende des Waldgartens, wo der Blick aufs freie Feld fällt, herannahen. Hier stehe ich unterhalb des Ahornbaumes ...


Noch war der Himmel auf der anderen Seite blau mit herrlich weißen Wolken ...


Doch es sollte nicht mehr lange dauern ... bis die schwarze  Wolkendecke näher kam ....



 Es kam ein heftiger Wind auf . . .  aber noch immer war der Himmel zur Hälfte Blau-Weiß ...


Dann jedoch kamen die dunklen Wolken bedrohlich näher ...


es gab einen Schauer ... dann zog die erste schwarze Wolkendecke wieder fort, der Himmel lichtete sich ... große Wolkenschiffe standen am Firmament. Ich konnte zunächst sogar noch mit meiner Gartenarbeit fortfahren ...


Doch nicht lange, dann wiederholte sich ein ähnliches Schauspiel.  Heftige Windstöße trieben mich nun ins Haus.


Auch jetzt lichtete sich nach einem Schauer der Himmel noch einmal ...


Und dann brach das Unwetter los, der gesamte Himmel wurde schwarz wie die Nacht. Es stürmte, daß die hohe Weide sich weit zur Erde bog, und Gegenstände flogen wie Geschosse ums Haus ... vom Sommerflieder an der Terrasse brachen Zweige einfach ab und wurden durch die Luft gewirbelt ... wir wagten es nicht mehr nach draußen zu gehen, und schon schütteten die Wassermassen ähnlich wie vor kurzem vom  Himmel - einfach sagenhaft! Wir bekommen so langsam tropische Verhältnisse in unseren Breiten!

Der Deutsche Wetterdienst spricht von einer ungewöhnlich heftigen Sturmlage.

Hauptsturmfeld über Niedersachsen!


Einen kleinen Eindruck soll das Video, welches ich von der Terrasse aus aufnahm, vermitteln. Das war allerdings erst der Beginn . . . und damit noch harmlos ...


video


Ich möchte nicht wissen, wie es morgen im Garten aussieht!

Für uns gilt Warnstufe Rot, wie auf der Facebook-Seite der Feuerwehr zu lesen.Und die Braunschweiger Zeitung zeigt bereits den ersten entwurzelten Baum ...

Schaut auch mal wieder in meinem Zweit-Blog vorbei ... und gern auch im Blog-Helper, denn dort tut sich immer einmal etwas Neues.