Freitag, 31. Juli 2015

Kostenloses E-Book für Euch + kleine Blog-Pause!



Heute möchte ich Euch ein kleines Geschenk machen. Vor kurzem trat ein Online-Redakteur an mich heran und fragte mich, ob ich meinen Lesern einen Kräuter-Kalender in E-Book-Form zur Verfügung stellen möchte. Das E-Book und der Download sind kostenlos! Ihr werdet durch den Klick zunächst auf eine Seite geführt, auf der Ihr frei entscheiden könnt, ob Ihr den Download anklicken wollt.


Das E-Book könnt ihr  ~HIER~ herunterladen!



Ich finde dieses Angebot für interessant für alle, die sich mit Kräutern befassen.
Die Autorin Christina Schäfer beschäftigt sich beruflich mit Botanik, Pflanzenheilkunde und arbeitet mit Fachhochschulen und städtischen Institutionen zusammen, dabei stehen Urban Gardening und der Bezug von Mensch und Natur im Vordergrund.

Nebenbei bemerkt, bekomme ich hierfür keinerlei Vergütung! 50 Euro, die üblich sind, lohnen sich für mich einfach nicht, wenn mehr als die Hälfte schon das Finanzamt kassiert! ;-) Zu dem Thema (Sponsored Posts) werde ich in meinem anderen Blog zu gegebener Zeit noch berichten. Wobei ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen möchte, daß Google gesponserte (also gekaufte) Posts, bei denen es den Firmen vor allem um ihre eigene Linkposition in der Suchmaschine geht (PageRank) abstraft (Google Penalty!Ich griff dieses Thema in meinem anderen Blog schon einmal im  Zusammenhang mit Kommentar-Links auf! Außerdem können gekaufte Links auch als Schleichwerbung abgestraft werden! Deshalb habe ich diesen Link auf NoFollow gesetzt! Denn nur doFollow verändert den PageRank! Mit dem Setzen solcher Links kann Euer eigener PageRank schnell auf Null fallen und Ihr werdet in den Suchmaschinen kaum mehr gefunden! 


Im Garten blühen jetzt die Herbst- oder Japan-Anemonen ... und die rosa Schafgarbe zeigt erst eine einzige Blütendolde, die ich ganz oben eingefügt habe. Die Dürre  hat auch den Schafgarben zugesetzt. Hoffentlich blüht die 'Kirschkönigin' noch - letztes Jahr blühten die Schafgarben doch immerhin im Juni schon!!!



Überhaupt kommt es mir zur Zeit ziemlich herbstlich vor. Vieles war durch die große Hitze vertrocknet. Jetzt wird es bereits deutlich früher dunkel, es ist kälter geworden (auch wenn es bald noch einmal heiß werden soll!) - Dieser Sommer kam mir irgendwie sehr kurz vor, kürzer als der letzte Sommer.
Eigentlich hat man immer auf Sommer gewartet, dann war er da und bald wieder verschwunden ... Und die Zeit der heißen Dürre war vor allem sehr unangenehm ...
Ich bin jedoch gespannt, wie es mit dem Wetter in diesem Jahr noch weitergeht!

Zum Herbstfeeling paßt auch dieser Pilz, der sich da unterhalb der hohen Fichte am Terrassenfuß angesiedelt hat.



Was ich immer noch nicht weiß: Kann man die rosa und roten Schafgarben auch als Heilpflanzen verwenden oder besitzen sie gar schädliche oder einfach unwirksame Eigenschaften?

Ursula's/Elderbeary Gedenkemein hat sich erholt und sprießt nun schön ... darüber freue ich mich ungemein! Ich sehe schon das blaue Blütenmeer vor meinen Augen .... zu dem es allerdings dann noch ein paar Jährchen dauern dürfte, bis es meinen Frühling versüßt ... aber man darf ja mal träumen, nicht wahr! :-)


Auch unter der dunklen Magnolie, wie jetzt die 3 Gedenkemein, wächst dieses Kaukasus-Vergissmeinnicht, das sich auch schon vermehrt. Wie schön!


Und das Vinca major darf sich unterhalb der hohen Weide ausbreiten. Inzwischen habe ich reichlich davon, um Ableger abnehmen zu können. - Wenn es zu ausufernd wird, einfach mit dem Rasenmäher darüber und fertig!  Und es blüht so schön blau im Frühjahr, das wird ein weiterer Lichtblick werden! So schaut es jedenfalls viel aufgeräumter um die Baumscheibe herum aus.


Ein paar Reineclauden trägt unser Pflaumenbaum auch - in diesem Jahr nicht so viel, da wir den Baum beschnitten hatten. Wenn erst die Rose 'Lykkefund' den gesamten  Baum überdeckt, wird eine Ernte schwierig bis unmöglich sein. Warten wir's einfach ab, was bis dahin sein wird.


Passend dazu die Hagebutten der 'Lykkefund'


Am schönsten sehen derzeit die Hortensien aus .... die 'Limelight'  enwickelt gerade ihre Blüten ... noch wirkt sie grün, nicht mehr lange, dann geht die Färbung in einen weißlichen Ton über ...




Sigrun's/Steiniger Garten Kümmel, den ich gewonnen hatte. Es war zwar nur eine Pflanzen aufgegangen, doch bei der Dürre, die lange Zeit herrschte, ist selbst das ein Wunder, daß er mir erhalten geblieben ist!



Den Abschluß soll heute einmal dieses schöne Schild bilden, das meine Petersilie ziert ... paßt es doch zum eigentlichen Thema heute ... auch die Petersilie hatte sehr unter der Trockenperiode gelitten. Doch inzwischen sprießt alles wieder.




Liebe Leser,
ich tue es ungern, möchte aber eine Blog-Pause einlegen. Es sind einige Ereignisse zusammengetroffen, durch die ich zur Zeit nicht so den Kopf frei habe, wie das wünschenswert wäre. Außerdem muß ich dringend meine Festplatte aufräumen, etliche Fotos löschen, da hat sich sehr viel angesammelt im Laufe der Zeit.
Vor kurzem starb auch  noch ein langjähriger guter Blog-Freund, der mich durch meine internette Zeit mit Rat und Tat begleitet hat. Ohne ihn würde ich heute wohl nicht hier sein. Von ihm habe ich viel über Webdesign und html und auch übers Internet gelernt. Damals - vor ca. 15 Jahren -  betrieb ich noch eine Webseite. Er war stets ansprechbar und hilfsbereit und ich versuche, heute nach dem gleichen Prinzip anderen bei ihren Fragen nach Blogdesign oder html, soweit es meine Kenntnisse nicht überfordert, genauso behilflich zu sein.

Etwas, was man von einem Menschen bekommt und diesem nicht selbst zurückgeben kann, gibt man später eben  unentgeltlich an andere Menschen weiter, das ist ein Prinzip des Lebens, das uns allen weiterhilft. Diesen Satz hat mir einst eine sehr kluge Frau gesagt und da ist viel Wahres dran!

Noch am 14.7. schrieb er mir einen Kommentar in diesen Blog und am 19. Juli antwortete er mir noch in einem seiner Blogs., danach verlor sich seine Spur ... Nun ist er nicht mehr, wie ich heute erfahren habe ... R.I.P Gucky und danke für Deine großzügige Freundschaft! Ich werde Dich nie vergessen!!! Und Du wirst nun in meiner Blog-Sammlung einen Ehrenplatz unter den verstorbenen Bloggern bekommen.


Macht es gut, liebe Blog-Freunde ... eine Auszeit ist angesagt. Danach komme ich - hoffentlich wieder voller neuer Ideen und frischem Elan.

Herzlichst
Eure


Kommentare:

  1. Liebe Sara,
    Tut mir Leid das dieser Freund nicht mehr auf der Erde ist, so geht es im Leben... Wir verlieren alle viele um uns her und es ist nie leicht.
    Euer Garten ist sehr schön mit vielen Blüten!
    Ja, Google straft wirklich vieles ab und vielen Menschen verstehen das immer noch nicht.
    Geniesse die Blogpause so weit es möglich ist.
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sara,
    schön, das sich vieles im Garten jetzt erholt und als Baumscheibenbepflanzung gefällt mir Vinca major sehr gut.
    Nutze Deine Blogpause und tanke etwas Kraft für Dinge, die getan werden müssen. Und wenn Du wieder hier bist, interessiert mich das Thema Sponsored Posts und was sich fachlich darum herumrankt sehr. Als relativer Bloggerfrischling sind das für mich noch etwas böhmische Dörfer.
    Viele Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sara,
    ich wünsche Dir alles Gute für Deine Auszeit. Daß Du den Kopf frei bekommst, Dich entspannen und neue Kräfte sammeln kannst.
    Herzliche Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  4. Mal eine Frage, warum macht sich jemand die Mühe ein solches hübsches E-Book zu erstellen, zu texten, die Bilder zu suche und so weiter und so fort, nur um es dann kostenlos zu verteilen? Ich verstehe das nicht ganz, welche Absicht wird damit verfolgt? Weiß das jemand?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Frage ist durchaus berechtigt, lieber Achim. Aber warum sollte ich es hier nicht kostenlos anbieten, wenn ich diese Möglichkeit habe? Darin steht nichts von Werbung und sicherlich ist die Verlinkung für die Firma das Wesentliche, der PageRank. Aber das soll mich in diesem Falle nicht stören, da ich auf NoFollow gesetzt habe! Ich fand das E-Book auch sehr schön, sonst hätte ich es nicht kostenlos und aus freien Stücken hier verlinkt.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Sara, zwei traurige Nachrichten auf einmal. Der Tod Deines langjährigen Blog-Freundes, von dem Du Dich nicht verabschieden konntest, tut mir sehr leid. Und daß Du nun eine Blog-Pause einlegen möchtest, kann ich gut verstehen. Man braucht auch mal Zeit zum Nachdenken. Ich werde Dich vermissen und wünsche mir, daß Du schon sehr bald mit frischem Elan wieder 'auftauchen' mögest. Ich drücke Dich ohne weitere Worte und sende Dir liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sara,

    Pausen sind gut und notwendig.
    Ich wünsche dir eine erholsame Zeit.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Es tut immer weh einen guten Freund zu verlieren. Meine Herbstanemonen blühen noch nicht. Mal sehen wann sie anfangen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥