Sonntag, 20. September 2015

Bewässerung von Blumenkästen




Sicherlich werden Einige von Euch sich gefragt haben, wo meine Blog-Besuche bleiben bzw. warum ich hier so selten präsent bin und dennoch neue Posts erscheinen .... Nun, das ist ganz einfach .... wir waren verreist! Natürlich würde ich nie das präzise Datum bzw. Zeitraum einer Reise VORHER im Internet publik machen, genausowenig wie das Ziel. Und aus sicherheitstechnischen Gründen ist es auch vorteilhaft, Posts während der Zeit der Reise erscheinen zu lassen, wie ich es auch gemacht habe. Diese Posts vorzubereiten, war ein Einfaches. Blogger macht's möglich! ;-)
Nun - ich bin wieder zurück ... und arbeite meine Rückstände demnächst auf.

Doch nun zu den Blumenkästen, die ich in  München am Neuen Rathaus/Marienplatz entdeckte.  Eigentlich ja ein Thema für heiße Tage ... Aber an dem Tag war es noch sehr heiß und ich fragte mich, wie das hier mit der Bewässerung der zahlreichen Blumenkästen wohl gehandhabt wird. Denn daheim hätten die Geranien längst welk heruntergehangen ....



Interessant fand ich das Innenleben der Über-Kästen, das aus einer Art Pappmaché zu bestehen scheint. Doch wie, wann und auf welche Weise hier bewässert wird, konnte ich leider nicht herausfinden.

Vielleicht weiß ein Leser ja mehr?

Vermutlich besitzen diese Kästen einen Wassertank, den ich nicht entdecken konnte?

Überhaupt findet man diese herrlichen Blumenkästen an vielerlei Gebäuden - einfach eine Pracht! Und der Himmel war tatsächlich am betreffenden Tag tiefblau!