Dienstag, 29. September 2015

Ein ganz kleiner Igel . . .


So ein kleiner süßer Kerl!
Am hellichten Tage lief dieser kleine Stachelgeselle im  Nachbardorf  herum und stöberte auf der Wiese nach Futter.
Zum Größenvergleich mein Zeigefinger ...

Bei Sigrun/Steiniger Garten war auch gerade ein Igel zu sehen ...



Nagellack P2 Victim, der von der Deckkraft wirklich sehr enttäuschend ist. Selbst bei 2 Aufträgen deckt er noch nicht wirklich. Mehr habe ich aber nicht überlackieren wollen, dann streiche ich lieber eine völlig andere Farbe darüber. Das Hellblau ist auch nicht so wirklich meins - finde ich eigentlich nur im hellen Sommer schön.

Ansonsten bin ich weiterhin mit der Einrichtung meines neuen Windows 10 inclusive Outlook (Office 2013) und auch immer noch der meines Smartphones, das jetzt mit CyanogenMod läuft (da es für ein so "altes" Handy wie meines (knapp 3 Jahre!!!) kein aktuelleres Android-Update mehr gibt, so daß ich auf diese Fake-Version zurückgreifen muß!.

Tja Alter wird heute eben völlig anders definiert. ;-)
Doch da ich ein Smartphone brauche und nicht ständig ein neues kaufen WILL, solange es hält, muß es eben auf diese Weise gehen. Irgendwie geht es immer, nicht wahr! Nur blöd, daß alles immer auf raschen Verbrauch ausgerichtet ist! Aber solange alle hinter den allerneuesten Smartphones hinterherjagen, wird das wohl so weitergehen ...

Kommentare:

  1. Liebe Sara,

    der Igel ist wirklich total niedlich :-) Klasse Fotos sind dir da gelungen.

    Und ich find's gut, dass du eine Alternative zum neuen Handy - Kauf gefunden hast...kennst dich ja echt gut aus in dem Bereich - toll! ich hab noch nie davon gehört. Mein letztes Handy hat insofern den Geist aufgegeben, dass ich nicht mehr damit telefonieren konnte. Alles andere ging noch. Daraufhin habe ich mir dann doch ein neues gekauft, vor einem Jahr. Das geht bis Android 4.4.4 - reicht mir bisher, auch wenn das neueste Android noch nicht ausgeliefert ist (an besagtes altes allerdings schon, lach ..das nutze ich daheim mit WLAN zum Surfen)

    Viele liebe Grüße zu dir :)
    Ocean

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn mein lieber Sohnemann das mit CyanogenMod nicht gewußt hätte, hätte ich es auch erst mühsam recherchieren müssen. Aber daß das Betriebssystem für das "ältere" Android nicht mehr aktualisiert wird, wußte ich. Und irgendwann geht dann leider gar nichts mehr. Der Bildschirm friert ein, Apps haken - weil alles andere ja doch aktuell ist - ist so ähnlich wie mit dem Computer auch. Ich hab' jetzt Windows 10, da ich mit den älteren Versionen nichts mehr anfangen konnte. Es ist schneller, außerdem sicherer. Mir wär's allerdings auch lieber, wenn es immer so bliebe wie es ist. Denn alles Neue erfordert Einarbeitung und viel Mühe, bis man es denn wieder so aus dem EffEff beherrscht und dann ..... ja dann gibt's schon bald wieder was Neues - dieser ewige Kreislauf. ;-) :-)

      Da hast Du mit Deinem Android mehr Glück als ich - was auch Smartphonebedingt ist .... meines ist ja schon ca. 3 Jahre alt ...

      http://www.chip.de/news/Samsung-Galaxy-S3-Darum-gibt-es-kein-Android-4.4_70779148.html

      Viele liebe Grüße zurück
      Sara

      Löschen
  2. Der ist ja allerliebst. Und scheinbar hatte er auch keine Angst vor dir. Ich hoffe, er wächst noch ein wenig, bevor es Winter wird.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der war gar nicht scheu. Vielleicht weil er noch so klein war (noch keine negativen Erfahrungen ...) "er" lief da draußen einfach so herum, stöberte hier und da ... aber ich denke, er wächst noch. Momentan gibt es noch viel zu finden und da wo er herumlief ist ein relativ geschützter Bereich, der recht ausgedehnt ist. Sehr viel weiter wird er sich kaum wegbewegen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
    2. Hallo,
      es ist ein ganz schlechtes Zeichen, wenn ein Igel, egal ob groß oder klein, am Tag herumläuft. Igel sind Dämmerungs-/Nachtaktiv. Wenn er am Tag zu sehen ist, kann es sein, dass er Hunger oder Durst hat, aber eher dass er krank ist. Bitte unbedingt mit ihm zu einem Tierarzt fahren. Den letzten Igel den ich am Tag gefunden habe, musste der Tierarzt einschläfern, weil er so viele Parasiten hatte und auch schon Tumore. Es war eine Erlösung für ihn, weil er sonst ganz langsam gestorben wäre. Ich habe schon viele Erfahrungen mit Igel machen dürfen und habe auch schon mal einen kleinen überwintert, weil er zu klein war, um draußen zu überleben. Und bitte unbedingt in den Gärten kleine Wasserschalen aufstellen, wenn es nicht viel regnet. Sie haben Durst und nehmen die Schalen gerne an. Liebe Grüße. Ulli

      Löschen
    3. @ Ulli Aglas
      Hallo und danke für die Aufmerksamkeit!
      Das Igelchen wirkte ganz munter und aufgrund der warmen Temperaturen bei uns denke ich, daß er es schaffen kann. Dieser Igel ist nicht bei uns zu Haus, wie ich ja oben im Post schon schrieb. Wir entdeckten ihn etwas weiter weg in einem Nachbarort.

      Schon traurig, wenn selbst Wildtiere schon unter Tumoren leiden. Sie sind ja den Unbillen der Landwirtschaft wie auch der Hobbygärtner gnadenlos ausgesetzt.
      Bei uns steht immer Wasser in einer Schale, schon allein der Vögel wegen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Ach wie süß. Schön, dass Du ein paar Fotos gemacht hast. Alle paar Jahre haben wir auch einen Igel in unserem Garten.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, darüber freue ich mich jetzt im Nachhinein auch ganz besonders, denn da ging mein Handy noch ;-) Den Fotoapparat habe ich nämlich selten einmal dabei. Ist mir einfach zu schwer zum Herumschleppen.
      Unseren Garten durchstöbern auch ein oder zwei Igel. Sie wohnen aber nicht bei uns sondern kommen auf Besuch. Ist mir auch ganz recht so - wegen der Zeckengefahr.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. CyanogenMod ist kein Fake. Es is ein nahezu bugfreies, abgespecktes, weinig speicherintensives, herstellerneutrales, werbefreies Betriebssystem. Das ist das Erste, was ich mit einem neuen Handy mache. Ich hacke es und spiele mir ein Betriebssystem auf, das die Ressourcen meines Handies richtig nutzt. Dieser Werbebasierte Herstellerrotz ist doch nur was für Dummies. Braucht keine Sau.
    Wer auch immer Dir das draufgespielt hat, hat das einzig ware gemacht, was man als Herr seiner eigenen Daten und seines Telefons tun soll.
    Der Igel ist übrigens mega putzig.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Handy hat's leider gerade geshreddert. Aber vermutlich war es ohnehin defekt. Deswegen versuchten wir es ja mit diesem anderen Betriebssystem, denn es ging sehr häufig aus, besonders beim Fotografieren. Die Kamera ist oft das Erste, welches das Zeitliche segnet Und bei meiner hohen Nutzfrequenz ist die Technik dann wohl doch irgendwann überfordert.

      Das Problem beim Hacken ist ja, daß die Garantie dann flöten geht und darauf möchte ich nicht verzichten. An sich fand ich das Android auch ganz schön, zumindest optisch, aber auf die zahlreichen aufgezwungenen Apps (und deren Kontrollverhalten) hätte ich gut und gerne verzichtet. Mich störte es auch, wenn ich so viele App-Icons auf dem Bildschirm habe, die ich eh nie nutze. Macht nur das Display voll, und auf Werksversion zurücksetzen ist eben nicht gleich Deinstallation. Transparent sind wir eh schon. Da hätte man nicht all die Dienste nutzen dürfen, wie WhatsApp, Telegram, Twitter, Facebook, letztendlich das Internet, Blogs ... darüber mach ich mir keinen Kopf mehr und ich hab' ohnehin keine großartigen Geheimnisse. Jetzt muß ich erstmal schauen, ob es nur an CcyanogenMod lag, ob man da noch etwas reparieren kann oder ob es ein neues sein muß. Dann werde ich vermutlich auf Iphone umschwenken - wollte ich zwar nie - ist aber, soweit ich gehört habe, stabiler in allem. Insgesamt sehr ärgerlich, da ich da sämtliche Tel.nrn, Termine und wichtige Daten drauf habe, auf die ich nun mindestens einige Tage nicht zurückgreifen kann.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Sara,
    so ähnlich war es mit unserem Igel auch. Er lief am Tag herum und schien gar keine Angst vor uns zu haben. Das Fotografieren hat ihn gar nicht gestört. Na, hoffentlich wächst der Kleine noch etwas, damit er den Winter gut übersteht.
    Mit dem Cyanogen Mod habe ich mich gleich mal beschäftigt...wäre schon toll, wenn es mit unserem Handy (S. Galaxy Ace) auch funktioniert.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. das igelchen ist ja knuffig! hat er sich nicht gefürchtet vor deiner blauen fingerspitze?? ;-)
    diese ganze technik ist mir ein rätsel - da kenn ich mich in böhmischen dörfern wesentlich besser aus. und eigentlich will ich´s auch gar nicht wissen - funktionieren muss es und wenn nicht muss der service ran. wozu gibts fachleute. kleider auf mass nähen, yoga unterrichten, jeden tag herzhaft&lecker vegetarisch kochen und fussböden abschleifen kann auch nicht jeder......
    ich drück die daumen dass es technisch gesehen bei dir wieder besser läuft demnächst!! xxxx

    AntwortenLöschen
  7. Das Tier ist aber sehr klein. Nicht, dass er seine Mutter verloren hat?

    AntwortenLöschen
  8. Ich möchte etwas zum kleinen Igel sagen, er ist herzallerliebst. Einen Tipp will ich dir noch dazu geben, stell ihm Katzenfutter raus, er kann es gut gebrauchen. Wir füttern schon seit Jahren Igel im Herbst dick und fett. Der deinige ist noch sehr klein und wenn er es nicht schafft in diesem Herbst Fett anzulegen, dann wird er den Winter nicht überstehen. Ich glaube, auch dein Garten ist ein Naturgarten, dann findet er auch einen Unterschlupf aus Ästen und Laub, biete ihm eine Möglichkeit an. Unsere, es sind inzwischen zwei Igel, kommen regelmässig an die Küchentüre, um ihr Abendessen abzuholen. Unser Kater Max reagiert ganz cool auf die Gäste, er würde ja auch schlecht abschneiden bei einem Kampf.
    Lieber Gruß
    von Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      bei uns habe ich noch keinen kleinen Igel gesehen. In unserem Garten wohnen keine Igel. Sie durchqueren ihn immer nur einmal und das sind meist 1 oder 2 ausgewachsene Exemplare. Dieser Igel war im Nachbardorf, weiter weg, wie ich ja schrieb.
      Bei uns ist es tagsüber noch ziemlich warm, da wird er es sicherlich schaffen.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  9. Liebe Sara,
    Niedliches Igelchen!
    Ja, wir müssen immer so gezwungen mitmachen mit vielen Sachen die wir eigentlich noch nicht wollen... Aber es geht leider nicht anders.
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Sara,

    da hast du ein hübsches Kerlchen gesehen und schöne Fotos gemacht. Ihr wohnt sicher wärmer als wir. Ich musste die letzten drei Tage schon Scheiben kratzen und bei Tagestemperaturen um 12 °C fährt der Stoffwechsel der Igel schon zurück, so dass sie weniger verstoffwechseln.
    Bei uns brauchen sie knapp 700 g um über den Winter zu kommen. So Kleine in der Größe hätten jetzt bei uns keine Chance mehr durchzukommen. Im Flachland sind allerdings die Winter nicht so streng und lang. Im Moment päpple ich Achtlinge auf. Der Kleinste wog 86 g und der Schwerste 129 g. Jetzt sind sie endlich stabil und nehmen gut zu. Igel sind schon tolle Tiere. Vielen Dank für die schönen Bilder vom kleinen Stachelpelz!

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  11. sigh - windows 10 still looms over us.

    Did your little hedgehog find some lunch?

    AntwortenLöschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥