Samstag, 26. September 2015

Gruselkabinett ...



.... war das erste, was mir bei der heutigen spätabendlichen Himmelskonstellation einfiel, als ich gerade unseren lieben Besuch verabschiedete.

Eine Szenerie, die  dem "Hund von Baskerville" entsprungen sein könnte oder einem Hitchcock-Thriller ... vielleicht auch Harry Potter oder  einem dieser Vampir-Filme.

Zunächst drängten sich dicke Wolken"schafe" sehr eng beieinander rings um den Mond und ließen nur vereinzelt seine Lichtstrahlen durch das Schwarz der Nacht.


Drohende Wolken zogen  rasch am Mond vorbei ...



Das Schattenspiel der Wolken wechselte fast sekündlich ...


Das gesamte schwarze Himmelsgewölbe war in ein unwirkliches Licht getaucht, das von schnell da- hinziehenden Wolkenfetzen immer wieder unterbrochen wurde.