Samstag, 23. Januar 2016

Lost Places #1 - im Gewerbegebiet



Sigrun/Steiniger Garten hat diese Aktion ins Leben gerufen.
Die Aktion passt sicherlich besser zu alten brach liegenden malerisch aussehenden Objekten, von denen ich vermutlich auf Festplatte auch so Einige liegen habe.
Da mir zum Einen gerade die Zeit zum Suchen fehlt und ich zum anderen kürzlich an einem modernen 'Lost Place' vorbeigekommen bin, möchte ich das hier dennoch gern aufgreifen.

Es geht hier um Märkte, die aufgegeben wurden und nun brach liegen. Man fragt sich, was daraus einmal wird. Denn diese Gebäude stehen nun schon seit geraumer Zeit leer. Werden hier einmal Flüchtlinge untergebracht oder ziehen neue gewerbliche Mieter ein?

Schön, dass sie da sind . . .
winkt es noch von Weitem einladend . . .
schade, daß sie nicht mehr da sind . . . 



In dem genau gegenüberliegenden Komplex waren diese beiden Unternehmen untergebracht, wovon das Erstere nun in einer neuen Location zu finden  ist. Vom Verbleib des Zweiten weiß ich nichts, aber davon gibt es eh einige in unserer Stadt. ;-) Nebenan ein bekannter Einrichtungsmarkt - der jedoch noch da ist!

Und damit auf dem verlassenen Nebengelände niemand mehr parkt, hat man die ehemaligen Parkplätze mit zahlreichen Findlingen/Felsbrocken bestückt.



Beim betreffenden Baumarkt habe ich gerne eingekauft. Schade, wenn diese großen Hallen nun leerstehen . . . und das sind ja nicht die Einzigen, die es nicht mehr gibt. Da waren viele schöne Geschäfte auch in BS-Innenstadt, die schon lange nicht mehr da sind

Ehemalige Braunschweiger Unternehmen

Heute im Zuge der globalen Entwicklungen ist vieles in den Händen von einigen großen Unternehmern, die die Marktlandschaft regieren. Traurige Entwicklungen .... mir gefielen die zahlreichen kleinen individuellen Geschäfte wesentlich besser.

Ein Grund mehr also, die kleineren heimischen Unternehmen, die noch da sind, zu unterstützen und nicht alles im Internet zu kaufen!!! Denn sonst gehen wir trostlosen Zeiten entgegen - mit schönen Stadtbummeln ist dann nichts mehr - nur noch Einheitsbrei!