Mittwoch, 1. Juni 2016

Das Salomonssiegel tauchte auch hier auf




Auch hier wächst das Salomonssiegel ganz  hinten unter dem Ahornbaum. Wie es dahingekommen ist - weiß nur der Wind . . .


Kommentare:

  1. Schön, liebe Sara. Meins ist leider schon verblüht. Aber es ist auch irgendwann aus dem Nichts aufgetaucht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht bringen die Vögel die Samen mi? Oder wie bei mir - evt. mit dem Waldmeister eingewandert?

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Hallo Sara!
    Ich mag den Salomonssiegel sehr und hier bei uns darf er sein Unwesen hinter der Gartenhütte treiben ;) und kommen und gehen wie er will.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns wächst er auch hinten im Garten unterm Ahornbaum. Da ist genau der richtige Platz dafür.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Hallo Sara,
    ich wollte Salomonsiegel auch im Garten haben. Wie ich hörte, verbreitet es sich kräftig und deshalb habe ich dann doch lieber darauf verzichtet.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich nicht, liebe Ingrid. Im Waldgarten hatte ich auch eines, das war jahrelang aber auch das Einzige. Von daher weiß ich jetzt nicht, ob es vielleicht auch an den speziellen Bedingungen liegt, wenn es sich so stark verbreitet?

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Liebe Sara,
    das Salomonsiegel ist völlig neu für mich.
    In meinem Minigarten ist er noch nicht aufgetaucht.
    Einen ruhigen, entspannten Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      ich kannte es lange auch nicht - aber durch Bloggen und Garten lernt man wirklich viel hinzu.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Sara,
    Da muß ich noch nachschauen ob unser buntes Salomonssiegel noch da ist... Ich mag es eben sehr.
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ein buntes, da muß ich mal in Deinem Blog danach forschen. Kannte ich noch gar nicht.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  6. ich denke das versät sich wirklich durch den Wind.. oder durch Vögel
    bei meiner Tochter im Garten ist auch welches..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch liebe Rosi. Ansonsten könnte es aus dem Wald mitgekommen sein mit dem Waldmeister. Oder durch anhaftende Erde des Waldgartens ...

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥