Sonntag, 17. Juli 2016

Rosarium Sangerhausen ....Kontrastprogramm?



Schon lange ist es mein Wunsch, das Rosarium Sangerhausen einmal zu besichtigen - nur meine Männer kann ich nicht so sehr davon begeistern, stundenlang zwischen Rosen herumzulatschen. ;-) Es sind eben nicht alle Männer derart begeistert von Rosen.

Jetzt meine Frage an alle, die dort schon einmal waren, gibt es in der Gegend ein nettes männliches Alternativprogramm? Vielfalt ist möglichst gefragt, damit es den  HerrSchaften nicht langweilig wird.

Interessante Wandertouren außerhalb des Rosariums, Punkte, die es zu entdecken gibt oder Ausstellungen, Museen und dergleichen. Cafés natürlich auch, aber das nur am Rande, denn meine Männer sind aktive Menschen, die nicht stundenlang in einem Café hocken wollen. ;-)

Ich freue mich über Eure Vorschläge.

In der Collage habe ich nur Rosen aus unserem Garten aus dem Sommer 2014 verwendet, in dem sie so besonders üppig blühten.

Kommentare:

  1. Es gibt ein auch für Frauen interessantes Bergwerk... weiss nicht mehr, wie es heisst, aber ich habe es kürzlich im Blog in einer Buchvorstellung (Laudan, Das Geflecht) kurz erwähnt... GlG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sofagärtnerin, ich werde mal schauen, das wäre sicher etwas.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. In Nordhausen gibt es eine Brennerei, in der auch Führungen angeboten werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre natürlich auch eine Option, wobei - ein Drink ist dann nicht drin für die Autofahrer. ;-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Liebe Sara,
    Schade das deine Männer nicht so begeistert sind!
    Ihr habt ja auch einige schönen Rosen im Garten.
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, im Garten finden sie die Rosen durchaus schön, liebe Mariette. Nur mögen sie nicht stundenlang durch eine Rosen-Ausstellung laufen, das langweilt sie zu sehr. Auch, um extra Kilometer weit dorthin zu gelangen, um dann nichts als "nur" Rosen anzugucken. ;-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  4. Eine schöne Collage, liebe Sara, ich dachte, Du wärest dort gewesen...
    Ja, ich finde nichts schrecklicher, als wenn ich völlig begeistert bin
    und jemand gelangweilt mit blöden Sprüchen neben mir herläuft.
    Deshalb mache ich solche Exkursionen am liebsten allein.
    Nein, bis nach Sangershausen habe ich es leider noch nicht geschafft.
    Liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  5. Mein Mann war begeistert von dem Rosarium Sangerhausen....eigentlich ist er sogar derjenige, der solche Gärten liebt. Genau so den Rosengarten in Forst. Hast du schon mal auf der Homepage von Sangerhausen geschaut...da gibt es einige Männerangebote, die mit dem Bergbau zu tun haben.
    http://sangerhausen-tourist.de
    Und Wanderungen gibt es sicher reichlich, da es sich um den Südharz handelt. Du bist doch immer gut im googeln...
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann alleine würde sich sicher auch ganz gern die Rosen anschauen, aber die Sohnemänner finden wohl essbare Pflanzen schöner ;-) ;o) und Rosen eher langweilig. ;-)
      Danke für das Kompliment .... doch schon - das mit dem Googeln, aber noch keine Zeit gehabt. Aus dem Grunde fragte ich mal eben in die Runde, bevor ich da lange rumsuche.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥