Montag, 19. September 2016

Eine Handvoll Brombeeren



Nagellack  Manhattan Birthday Colours 013 Green Bow oder essence exit to explore 01 Liana's in the jungle - da schon eine Weile her, lässt sich das nicht mehr so genau rekonstruieren, ich tippe jedoch auf Ersteren. Sommerfarben  - für mich . . . 

Zu mehr als einer Handvoll Brombeeren hat es bei uns in diesem Jahr nicht gereicht.

Viele Brombeeren vertrockneten an den Ranken . . .  und die die noch grün sind, werden vermutlich nicht mehr ausreifen.

Bilder von meinen Wanderungen durch die Natur . . .


Im Bereich des Terrassenhanges hat sich eine Brombeere angesiedelt, deren Beeren noch in keinem Jahr ausgereift sind. Sie hat dort keinen günstigen Platz, doch noch dulde ich sie dort - woanders wäre ohnehin kein Platz für sie.



Die Brombeere - Morphologie und Vermehrung
1. Zur Morphologie der Brombeere


 

Kommentare:

  1. Aber die Brombeeren in Deiner Hand, liebe Sara, sehen sehr gut aus, anders als die aus der Natur.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die in der Hand pflückte ich am Waldrand, liebe Edith. Von den langen Ranken in der Collage, die überwiegend vertrocknet oder noch grün waren. Ich kenne aber auch die gedrungenen Wald-Brombeeren. Die noch Brauchbaren saßen sehr weit oben, und es waren nur Wenige.

      Liebe Grüsse
      Sara

      Löschen
    2. Liebe Edith,
      da ich ein Dokument gefunden habe, in dem von den unzähligen Brombeerarten zu lesen ist, denke ich, daß Dich das auch interessieren wird. Ich habe es zwar am Ende meines Posts noch nachträglich verlinkt, setze hier aber auch nochmal den Link hinein

      http://www.natwiss.ph-karlsruhe.de/GARTEN/pdf/Morphobrom.pdf

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  2. Liebe Sara,
    ja, es war kein besonderes Brombeerjahr ... sie hingen brechend voll, aber nur wenige sind ganz ausgereift gewesen.
    Trotzdem ein herrliches Bild, Deine Handvoll Brombeeren :O)
    ICh wünsche Dir noch einen zauberhaften Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich schade, liebe Claudia. Dann hoffen wir mal auf nächstes Jahr.
      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  3. Hmmm, lecker, auch wenn es dieses Jahr nur wenige sind. Vielleicht hast Du nächstes Jahr eine riesige Brombeerernte.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns im Garten wohl nicht, liebe Birgit, doch in der Natur wurde ich oft reichlich fündig. Das war in diesem Jahr in unserer Gegend auch durch die lange Trockenheit leider nicht gegeben. Zum Glück ist jedes Jahr anders.

      Liebe Grüsse
      Sara

      Löschen
  4. Schwierig mit den Brombeeren in diesem Jahr. Mein Mann und ich waren Brombeeren pflücken, habe auch etliche Gläser Marmelade gekocht, aber sie sind in diesem Jahr sehr sauer.
    Da fehlte einfach die Sonne.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann hat es sich bei Dir doch noch gelohnt, liebe Christa. Stimmt, in der entscheidenden Phase war zuwenig Sonne, später jedoch "zu viel", so dass es zu Hitzeschäden an den Beeren kam.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Sara,
    mehr Brombeeren habe ich auch nicht ernten können ;-))). Einfach vertrocknet.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie bei uns auch, liebe Ursula ;-)
      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  6. Hallo Sara,
    ich habe schon jahrelang keine Brombeeren mehr gepflückt. Das muss ich dringend ändern, denn wir lieben Brombeermarmelade. Wenn es das Wetter zulässt, werde ich nächste Woche mal schauen, ob es bei uns am Waldrand welche gibt.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es das letzte mal auch vor 2 Jahren, im letzten Jahr war ich etwas zu spät und viele waren da auch leider vertrocknet, ähnlich wie dieses Jahr. Es war hier einfach zu trocken und dann zu heiß, während die Phase der Entwicklung von Blüten und Fruchtanlagen wiederum zu kühl, nass und dunkel war. Doch zum Glück ist jedes Jahr anders und nun hoffe ich mal auf nächstes Jahr. ;-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen


*¨¨* ♥♥~♥ Vielen ♥♥lichen Dank für Deinen Kommentar! Jeder Deiner Sätze ist Inspiration und Erbauung für mich. Ich freue mich sehr über jede Zeile, es ist mir aus Zeitgründen jedoch nicht möglich, hier jederzeit auf einzelne Kommentare zu reagieren. Fragen beantworte ich immer und zeitnah. Blogbesuche erfolgen leidenschaftlich gern und bei Gelegenheit. Herzlichst 【ツ】 *¨¨* ♥♥~♥