Freitag, 20. Februar 2015

Mulesing


Zuerst möchte ich Euch diese niedlichen Pferde zeigen. Das zarte Blondhaar der Mähne sieht so entzückend aus .... fast erinnert es mich an das feine blonde Haar meiner kleinen Kinder, von dem ich jeweils eine Locke aufbewahrt habe. :-)


Diese Pferde sah ich auf einem kleinen Ausflug vor kurzem. Aber nicht nur Pferde . . . 


auch  Schafe ...


Und dieses goldige Schaf erinnerte mich so an dieses ganz besondere Schaf!
Dieser kluge Gesichtsausdruck . . .


Übrigens war das hier ein kleines Idyll mit Planwagen .... lieben Gruß an Frau Hummel :-)


Doch ganz so idyllisch geht es nicht allen Schafen auf dieser Welt. Und da komme ich gleich zum Thema

Was ist Mulesing?

Ich las davon in der eve 1/15 und war schockiert.
Dieses Mulesing ist eine Methode der Schädlingsbekämpfung, die man auf großen Farmen vor allem bei Merionoschafen einsetzt.
Dabei wird den Schafen "vorbeugend" eine Hautschicht im Bereich des Afters entfernt, und zwar ohne jegliche Betäubung! Aber auch ohne anschließende Desinfektion!  Das Ganze soll dem Zwecke dienen, daß sich in den Hautfalten keine Fliegenmaden einnisten können.

So sieht das Ganze dann aus! Deshalb ist es wichtig, beim Kauf auf Mulesing-freie Wolle zu achten.

Ach, hört das denn nie auf! Auf was wir NOCH alles achten müssen, aber ICH achte gern darauf!!!
Die armen Tiere können einem wirklich leid tun! Sie werden nur geboren, um geschlachtet/gefressen zu werden und bis dahin so viel Leid!




Fonts HoneyScript + HammerKeys


Demnächst geht's hier dann wieder mit Garten-Themen weiter. Im Garten hat sich schon etwas mehr getan. Auch kein Wunder, bei dem herrlichen Sonnenschein und den länger werdenden Tagen, der winDauer der Sonneneinstrahlung und -kraft. . . Doch da ich in den letzten Tagen nicht ganz gesund war, bin ich mit dem Bloggen ein wenig ins Hintertreffen geraten ...